Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sicherheit beim Vogelflug

Sicherheit beim Vogelflug

Die Spiegelung in den Fensterscheiben, wie hier am Kult, ist für viele Vögel ein Problem. Das soll sich jetzt ändern. Hildebrand-Stubbe Foto: Foto Christiane Hildebrand-Stubb

Vreden. Man sieht es häufig an Fensterscheiben: Da kleben Bilder, oft die von schwarzen großen Vögeln. Sie sollen Vögel davon abhalten, gegen die Glasscheiben zu fliegen und schlimmstenfalls durch den Aufprall zu sterben. Die Spiegelung irritiert nämlich viele Tiere. Rund um das Kult, das neue Kulturhistorische Zentrum in Vreden, hat ein Anwohner schon mehrere tote Vögel gefunden. Das Problem kennt auch der Kreis Borken, der für das Kult verantwortlich ist. Dort bemüht man sich seit Wochen, wie man den Irrflug der Vögel verhindern kann. Dafür muss man aber erst einmal wissen, welche Methoden tatsächlich wirken. Außerdem muss man natürlich auch berücksichtigen, dass das besondere Aussehen des Gebäudes nicht gestört wird. Jetzt glaubt man auf dem richtigen Weg zu sein und hat sich für eine Lösung entschieden. Nach den Herbstferien werden zuerst mit einem Hubsteiger an den oberen Fenstern, wo es bislang die meisten Vorfälle gab, hauchdünne Querstreifen aus schwarzer Folie angebracht. Anschließend soll dann genau untersucht werden, ob dadurch die Vögel wirklich von ihren falschen Fährten abgehalten werden. Falls erforderlich, wird es solche Streifen dann auch an der Fensterfront im unteren Bereich geben.

Anzeige
Anzeige