Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Snowboarder und Ski-Artisten beim Big-Air-Weltcup

Mönchengladbach. Auf einer 49 Meter hohen und 130 Tonnen schweren Stahlrampe geht es am Freitag und Samstag in Mönchengladbach spektakulär zu: Die Ski- und Snowboard-Freestyler bestreiten einen Big-Air-Weltcup.

Snowboarder und Ski-Artisten beim Big-Air-Weltcup

Slopestyle-Athletin Lisa Zimmermann. Foto: Jens Buettner/Archiv

Ohne Weltklasse-Athletin Lisa Zimmermann treten die deutschen Ski-Freestyler heute beim Big-Air-Weltcup in Mönchengladbach an. Die Slopestyle-Weltmeisterin von 2015 fehlt wegen eines Kreuzbandrisses. Acht deutsche Männer und Kea Kühnel bei den Damen sind in der nicht-olympischen Disziplin dabei. Das Finale beginnt um 18.00 Uhr. Für die Freestyle-Snowboarder geht es am Samstag auch um die Qualifikation für die Winterspiele 2018. Mit einem großen Event mit Rahmenprogramm wollen Ski- und Snowboard-Freestyler ihre Sportarten bekannter machen.

Anzeige
Anzeige