Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sock bezwingt Cilic bei Tennis-WM in London

London. Tennisprofi Jack Sock hat sich bei den ATP Finals in London in seinem zweiten Match den ersten Sieg gesichert. Der US-Amerikaner besiegte den Kroaten Marin Cilic knapp mit 5:7, 6:2, 7:6 (7:4).

Sock bezwingt Cilic bei Tennis-WM in London

Jack Sock spielt einen Return gegen Marin Cilic. Foto: Kirsty Wigglesworth

Nach einem ausgeglichenen ersten Satz dominierte Sock den zweiten Durchgang. Im Entscheidungssatz geriet der 25-Jährige zunächst in Rückstand, kam aber zurück und verwandelte im Tiebreak seinen ersten Matchball.

Durch den Erfolg des WM-Debütanten kann sich Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev in seinem Spiel gegen den Schweizer Roger Federer am Abend noch nicht für das Halbfinale der ATP-WM qualifizieren. Der Hamburger hat dazu aber am Donnerstag gegen Sock die Chance. Federer würde mit einem Sieg gegen Zverev vorzeitig die Runde der letzten vier Spieler erreichen.

Anzeige
Anzeige