Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sonderbriefmarke für die Heiligen Drei Könige

Köln. Caspar, Melchior, Balthasar: Die Heiligen Drei Könige zieren in diesem Jahr die Sonderbriefmarke „Weihnachten 2017“ der Deutschen Post. Zentrales Motiv ist ein Ausschnitt des Altars der Stadtpatrone in der Marienkapelle des Kölner Doms. Der von Stefan Lochner gemalte Flügelaltar aus dem 15. Jahrhundert zeigt die Könige bei ihrem Besuch des Jesuskinds.

Sonderbriefmarke für die Heiligen Drei Könige

Die diesjährige Wohlfahrtsmarke zu Weihnachten. Foto: Oliver Berg

Als sogenannte Wohlfahrtsmarke hat die Sonderedition einen Wert von 70 Cent, kostet im Verkauf aber einen Euro. Die Differenz von 30 Cent geht traditionell an gemeinnützige Projekte. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU), der auch geschäftsführender Bundesfinanzminister ist, präsentierte die Marke am Mittwoch im Kölner Dom. Dort sollen auch die sterblichen Überreste der Heiligen Drei Könige liegen - so geht zumindest die Legende.

Anzeige
Anzeige