Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Spezialisten gelingt Schlag gegen Internetkriminalität

Dresden.

Spezialisten der Generalstaatsanwaltschaft Dresden und des LKA Sachsen haben ein weltweites Netz von Urheberrechtsverletzungen im Internet zerschlagen. Wie die Behörden mitteilten, wurden Wohn- und Geschäftsräume von 26 Beschuldigten sowie Rechenzentren in Deutschland, Spanien, den Niederlanden, San Marino und der Schweiz sowie in Kanada durchsucht. Die Beschuldigten sollen die Internetportale www.town.ag und www.usenet-town.com betrieben haben. Auf diesen seien illegal Filme, Serien, Musik, Software, E-Books, Hörbücher sowie E-Paper angeboten worden.

Anzeige
Anzeige