Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Taliban-Angriff auf Polizei in Ostafghanistan abgewehrt

Kabul.

Ein Polizeitrainingszentrum in der ostafghanischen Provinz Wardak hat nach offiziellen Angaben einen schweren Taliban-Angriff abgewehrt. Vierzehn oder 15 Kämpfer hätten zuerst Mörsergeschosse auf das Gelände abgefeuert, dann eine Autobombe vor dem Tor detoniert, sagte der Polizeichef der Provinz.„Gott sei Dank kam die Schnelle Eingreiftruppe sofort.“ Alle Angreifer seien getötet worden. Unter den Sicherheitskräften habe es keine Opfer gegeben. Provinzratsmitglieder bestätigten die Darstellung.

Anzeige
Anzeige