Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Trump warnt Nordkorea - aber keine Eskalation

Seoul.

US-Präsident Donald Trump hat deutliche Warnungen an die Adresse Nordkoreas gerichtet, den Konflikt um dessen Atomprogramm aber nicht weiter angeheizt. In einer Rede vor dem Parlament in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul sagte Trump Richtung Pjöngjang: „Unterschätzt uns nicht! Fordert uns nicht heraus!“ Anders als am Vortag, als Trump mit sehr diplomatischen und zurückhaltenden Äußerungen überrascht hatte, sprach er in seiner Rede zwar nicht mehr davon, dass es Bewegung in dem festgefahrenen Konflikt mit Nordkorea gebe. Er eskalierte aber auch nicht weiter.

Anzeige
Anzeige