Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Vermögensverwalter Capital Group erhöht Lanxess-Beteiligung

Köln. Die einflussreiche Investmentgesellschaft Capital Group hat ihre Beteiligung am deutschen Spezialchemiekonzern Lanxess aufgestockt. Die Kalifornier halten nun gut 5 Prozent am Unternehmen, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung vom Montag hervorgeht. Bisher hatte die zu den weltgrößten Vermögensverwaltern zählende Gesellschaft rund 3 Prozent besessen.

Vermögensverwalter Capital Group erhöht Lanxess-Beteiligung

Warren Buffett in Texas, USA. Foto: EPA/LARRY W. SMITH/Archiv

Die Aktien des im Index der mittelgroßen Unternehmen MDax notierten Konzerns dämmten ihre Verluste nach der Mitteilung etwas ein. Sie fielen am frühen Nachmittag noch um 1,08 Prozent auf 62,47 Euro.

Im Mai hatte der Einstieg des US-Investors Warren Buffett bei Lanxess für Aufsehen gesorgt. Eine Beteiligung von Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway wird an den Finanzmärkten als Adelsschlag gesehen. Buffett investiert seit Jahrzehnten erfolgreich in Unternehmen, denen er langfristig gute Chancen einräumt und die er für attraktiv bewertet hält.

Anzeige
Anzeige