Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Handball-Bezirksliga: 32:26-Erfolg in Hiltrup

Vredener steigern sich zum Auftaktsieg

VREDEN Einen Saisonstart nach Maß legte der TV Vreden hin. Am Samstagabend setzte sich die Mannschaft von Trainer Frank Steinkamp bei Eintracht Hiltrup mit 32:26 (13:11) durch. Dafür war aber eine Steigerung im Laufe der 60 Minuten nötig.

Vredener steigern sich zum Auftaktsieg

Elf Treffer gelangen Christian Buning (l.), hier im Duell mit Hiltrups Emilio Reguera.

So brauchten die Gäste aus Vreden gut eine Halbzeit lang, um gegen die offensive Deckung der Hiltruper in ihr Angriffsspiel zu kommen und die Abspielfehler zu verringern. Die Gastgeber gingen zunächst mit 3:1 in Führung, in der elften Minuten lag Vreden erstmals vorn (4:3). Bis zur Pause schaffte es kein Team, sich deutlich abzusetzen. „Bis dahin war es ein typisches erstes Saisonspiel mit Nervosität auf beiden Seiten“, befand Steinkamp. 

Führung hält bis zum Ende

Sein TV ging mit einer 13:11-Führung in die Kabine und blieb für den Rest der Partie in Front. Mit 17:13 führte Vreden bereits (38.), doch Hiltrup kam Mitte der zweiten Hälfte noch einmal auf 19:20 ran (45.). Aber so eng wurde es danach nicht wieder. Die Berkelstädter zogen davon, hatten in der Schlussviertelstunde mehr Kraftreserven und brachten die Zuspiele nun deutlich sicherer an den Kreis und die Außenpositionen, von wo wiederum starke Abschlüsse gelangen. Seinen Stempel drückte vor allem Christian Buning mit insgesamt elf Treffern der Partie auf. Positiv in Szene setze sich auch Alexander Gehling, gerade aus der Jugend aufgerückt, mit fünf Toren. Steinkamp war mit dem Gesamtauftritt zufrieden: „Die Mannschaft brauchte zwar etwas, um ins Spiel zu kommen, hat aber immer absoluten Siegeswillen gezeigt.“

Eintracht Hiltrup - TV Vreden 26:32 TV Vreden: Ramerseder, Wenning - Buning (11 Tore), Gehling (5), Rave (4), Bomkamp (3), Jetter (3), Maschmeier (3), Feist (1); Levers (1); Röring, Ostendorf, Rosing, Wagener

Anzeige
Anzeige