Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wechsel von Trainer Anfang nach Köln kein Thema

Hamburg. Holstein Kiel hat die Gerüchte um einen Wechsel von Trainer Markus Anfang zum 1. FC Köln als unrealistisch zurückgewiesen. „Die Frage stellt sich für mich nicht“, sagte Holsteins Sport-Geschäftsführer Ralf Becker am Sonntag im Fußball-Talk des TV-Senders Sky Sport News. „An mich ist niemand herangetreten.“

Wechsel von Trainer Anfang nach Köln kein Thema

Kiels Trainer Markus Anfang breitet während eines Spiels seine Arme aus. Foto: Daniel Bockwoldt

Anfang, der Holstein Kiel von der 3. Liga an die Spitze der 2. Bundesliga geführt hat, war am Samstag in Medien als möglicher Kandidat für den Trainerposten beim Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln in die Diskussion gebracht worden. Der 43 Jahre alte Fußballlehrer hatte auf Nachfrage einen möglichen Wechsel weder bejaht noch dementiert.

„Wir sind mit dem Trainer super zufrieden. Wir wollen ihn so lange wie möglich behalten“, sagte Becker. Der Vertrag von Anfang läuft bis Sommer 2019. Die Kieler wollen den Kontrakt, der nur für die 2. Bundesliga gelten soll, verlängern.

Anzeige
Anzeige