Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weihnachtsgeschäft: Vielversprechender Start für den Handel

Wuppertal. Das Weihnachtsgeschäft hat für die Einzelhändler im Rheinland vielversprechend begonnen. Die Einkaufsstraßen und Geschäfte seien am ersten Adventssamstag gut gefüllt gewesen, berichtete der Handelsverband Nordrhein-Westfalen heute in Wuppertal.

Weihnachtsgeschäft: Vielversprechender Start für den Handel

Festlisch eingepackte Weihnachtsgeschenke stehen auf einem Tisch. Foto:Martin Schutt/Archiv

Sonderaktionen mit hohen Nachlässen auf wenige Artikel seien bei den Kunden gut angekommen. Ansonsten seien Winterbekleidung und Elektronikspielzeug stark nachgefragt gewesen.

Dass es unter dem Tannenbaum dieses Jahr etwas enger werden könnte, prognostizierten verschiedene Umfragen. Laut Beratungsgesellschaft Ey (früher Ernst&Young) wollen die Verbraucher rund 18 Prozent mehr für Geschenke ausgeben. Ganz oben auf der Liste stehen dabei Geschenkgutscheine, gefolgt von Büchern und Schreibwaren, Kosmetik, Uhren und Schmuck sowie Spielwaren.

Der Einzelhandel in der Region rechnet mit einem Plus von zwei Prozent im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Einzelne Branchen generieren fast ein Drittel ihres Jahresumsatzes in den Wochen und Tagen vor Weihnachten.

Anzeige
Anzeige