Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Werbekarawane vor Düsseldorfer Rosenmontagszug geplant

Düsseldorf. Dem Düsseldorfer Rosenmontagszug soll künftig eine Werbekarawane voranziehen. Das hat der Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval, Hans-Jürgen Tüllmann, verraten. Inspiriert wurden die Karnevalisten dazu offenbar von der Tour de France, die in diesem Jahr in Düsseldorf gestartet war.

Werbekarawane vor Düsseldorfer Rosenmontagszug geplant

Vom Karnevalswagen werden während des Rosenmontagszuges Kamelle geworfen. Foto: Oliver Berg/Archiv

Auch dem Radsportspektakel zieht ein Zug aus Werbewagen voraus. Der erste Rosenmontagszug mit Werbekarawane soll am 12. Februar 2018 starten. Die Karnevalisten suchen bereits werbewillige Unternehmen, die sich den Hunderttausenden am Straßenrand präsentieren wollen.

Wagenbauer Jacques Tilly, bekannt für seine bissigen politischen Motivwagen, sprach sich für die Idee aus: „Irgendwo muss das Geld ja herkommen. Wir sanieren gerade die Wagenbauhalle, ich bin froh, wenn wir die dadurch entstehenden Finanzlöcher stopfen können“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Mittwoch).

Anzeige
Anzeige