Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Europa League

Das sind die möglichen BVB-Gegner im Sechzehntelfinale

DORTMUND Trotz einer enttäuschenden Champions-League-Saison hat sich der BVB für das Sechzehntelfinale der Europa League qualifiziert. Dort warten namhafte Klubs. Hier gibt's alle möglichen Gegner der Schwarzgelben auf einen Blick.

Das sind die möglichen BVB-Gegner im Sechzehntelfinale

Das Sechzehntelfinale der Europa League wird am Montag in Nyon ausgelost. Foto: dpa

Die Auslosung der K.o.-Runde findet am kommenden Montag um 13 Uhr in Nyon statt.


ABLAUF DER AUSLOSUNG:

- Es gibt zwei Töpfe: Die zwölf Gruppensieger und die vier besten Drittplatzierten aus der Champions-League-Gruppenphase sind gesetzt.

- Die Gruppensieger und vier besten Drittplatzierten der Champions-League-Gruppenphase werden gegen die zwölf Gruppenzweiten und die restlichen drittplatzierten Mannschaften aus der Champions League gelost.

- Die gesetzten Teams bestreiten das Rückspiel zu Hause.

- Kein Team kann gegen eine Mannschaft aus der eigenen Gruppe oder aus dem gleichen Verband spielen.

- Die Partien werden im Normalfall am 15. und 22. Februar (19 bzw. 21.05 Uhr) ausgetragen.



DAS BEDEUTET FÜR DEN BVB:

- Borussia Dortmund trifft im Sechzehntelfinale auf einen der zwölf Europa-League-Gruppensieger oder einen der vier besten Gruppendritten der Champions League.

- Das Hinspiel findet am 15. Februar im Signal Iduna Park statt.



DIE MÖGLICHEN BVB-GEGNER:

Die vier besten Gruppendritten der Champions League: ZSKA Moskau, Atletico Madrid, Sporting Lissabon, RB Leipzig (nicht möglich)

Die zwölf Gruppensieger der Europa League: FC Villarreal, Dynamo Kiev, Sporting Braga, AC Mailand, Atalanta Bergamo, Lokomotive Moskau, Viktoria Pilsen, FC Arsenal, RB Salzburg, Athletic Bilbao, Lazio Rom, Zenit St. Petersburg

Anzeige
Anzeige