Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BVB-Podcast - Folge 63

Lars Ricken über Talente, Scouting und Moukoko

DORTMUND Borussia Dortmunds Nachwucharbeit zählt in Europa zur Creme de la Creme. Großen Anteil daran hat Jugendkoordinator Lars Ricken. In der 63. Folge unseres BVB-Podcasts spricht der 41-Jährige über das Geheimnis des Erfolgs, Außnahmetalent Youssoufa Moukoko und die Gründe, warum er es in seiner Ausbildung deutlich leichter hatte als aktuelle Nachwuchsspieler.

Lars Ricken über Talente, Scouting und Moukoko

Lars Ricken arbeitet seit 2008 als Jugendkoordinator bei Borussia Dortmund.

Bei der in den vergangenen Wochen viel diskutierten Personalie Youssoufa Moukoko, der als Zwölfjähriger für die U17 des BVB spielt, bezieht Ricken klar Stellung (ab 41:45). Podcast-Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und RN-Redakteur Jürgen Koers fühlen dem BVB-Jahrhunderttorschützen aber auch bei anderen spannenden Themen ausführlich auf den Zahn.  

DORTMUND Die von Coach Benjamin Hoffmann eingeforderte Wiedergutmachung für die 0:4-Auftaktpleite bei Tottenham Hotspur ist in vollem Umfang gelungen. Im zweiten Gruppenspiel der Youth League hat Borusssia Dortmunds U19 den Topfavoriten Real Madrid am Dienstagnachmittag nach einem kleinen Fußball-Spektakel mit 5:3 (2:2) entzaubert.mehr...

Frankfurt/Main Das erst zwölf Jahre alte Talent Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund ist erstmals für die deutsche U16-Nationalmannschaft nominiert worden. Der Angreifer gehört zum 22-köpfigen Aufgebot, das Trainer Michael Feichtenbeiner am Donnerstag für den Lehrgang und die beiden Länderspiele gegen Österreich berief. Vom BVB sind insgesamt fünf Spieler dabei.mehr...

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud' elementindex='2

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes' elementindex='3

Anzeige
Anzeige