Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Rund neun Millionen Euro Ablöse

Merino wechselt fest vom BVB zu Newcastle United

DORTMUND Der Transfer des bisher an Newcastle United ausgeliehenen Mikel Merino zum englischen Premier-League-Klub ist mittlerweile perfekt. Das Ende Juli 2017 abgeschlossene Leihgeschäft ist vertragsgemäß in einen permanenten Transfer übergegangen, weil "die vereinbarten Parameter" erfüllt sind. Der BVB kassiert rund neun Millionen Euro Ablöse.

Merino wechselt fest vom BVB zu Newcastle United

Mikel Merino (l.) wechselt fest zu Newcastle United.

Spaniens U21-Nationalspieler war im Juli 2016 für 3,75 Millionen Euro von CA Osasuna zu Borussia Dortmund gewechselt und in der zurückliegenden Saison zu neun Einsätzen in Bundesliga und DFB-Pokal gekommen.

Vertrag bis 2022

Der BVB kam in diesem Sommer dem Wunsch 21-Jährigen nach, zunächst auf Leihbasis zu Newcastle United wechseln zu können. Beim aktuellen Tabellenneunten ist er an jedem der ersten sieben Spieltage der Premier League zum Einsatz gekommen.

BVB-Leihgeschäft mit Kaufoption

Mikel Merino wechselt zu Newcastle United

BAD RAGAZ/DORTMUND Was diese Redaktion bereits am Donnerstagabend berichtet hatte, ist jetzt perfekt: Mikel Merino wird in der kommenden Saison für Newcastle United spielen. Der BVB leiht den Spanier für ein Jahr an den Premier-League-Aufsteiger aus - zudem besitzen die Engländer eine Kaufoption.mehr...

"Ich bin sehr glücklich in Newcastle und hoffe, dass ich die Fans duch gute Leistungen überzeugen kann", sagte Merino, der bei den "Magpies" einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben hat.

Anzeige
Anzeige