Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Heißluftballon

Heiratsantrag im Heißluftballon: Verlobte suchen Fotos

HALTERN Einer der bislang schönsten Tage ihres Lebens begann für Gökce Tekin auf einem Acker in Marl. Denn ihr Freund Christian machte ihr im Heißluftballon bei der späteren Fahrt über Haltern am See einen Heiratsantrag. Jetzt suchen die beiden frisch Verlobten mehrere Halterner, die den Ballon am Sonntagmorgen fotografiert haben.

Heiratsantrag im Heißluftballon: Verlobte suchen Fotos

Christian van de Rydt hat Gökce Tekin im Heißluftballon über Haltern einen Heiratsantrag gemacht.

Zu Gökce Tekins Geburtstag im Juni war ihr Freund Christian krankheitsbedingt außer Gefecht gesetzt. Jetzt, Anfang Oktober wollte er mit ihr nachfeiern und hat dafür eine besondere Überraschung organisiert. Sonntagmorgen ging es für die Dortmunder los nach Marl, dort stand das Paar früh morgens um 7 Uhr auf einem leeren Feld. „Ich wusste gar nicht, was wir da wollten“, sagt die 25-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion. Dann sah sie ein Hinweisschild zu einem Startplatz.

„Seit meiner Kindheit wollte ich eine Heißluftballonfahrt machen“, erzählt Tekin. Und ihr Freund überraschte sie mit einer Fahrt von Marl bis nach Haltern. „Als wir in der Luft waren ging er irgendwann auf die Knie“, so Tekin: „Und dann fragte er, ob ich seine Frau werden will.“ Ganz perplex sei sie gewesen, zwei so große Überraschungen an einem Tag – aber natürlich habe sie sofort Ja gesagt. „Die Ballonfahrt fand ich schon so krass, und dann noch sowas“, staunt Gökce Tekin.

HALTERN Große Aufregung am Sonntagabend (27. August) am Halterner Westuferpark. Ein riesiger Heißluftballon schrammt über ein Hausdach und landet wenige Meter entfernt knapp vor Bahnschienen und Oberleitungen. Hier sehen Sie den Vorfall im Video.mehr...

Bei der Landung auf einem Acker in Haltern am See hätten ganz viele Leute bereit gestanden, gewunken und Fotos gemacht. Diese Bilder als Erinnerung an den großen Tag der Verlobung hätte das Paar gerne fürs Fotoalbum. Jetzt suchen sie die Halterner, die den Ballon gesehen und fotografiert haben.

Leider kann die 25-Jährige nicht genau sagen, wo der Ballon gelandet ist, auf Nachfrage sei ihr nur Haltern am See gesagt worden. Die Landung war am Sonntag (1. Oktober) etwa gegen 8.45 Uhr morgens. Hobby-Fotografen, die zu der Zeit einen Ballon eingefangen haben, schicken die Bilder bitte per E-Mail an G.Tekin@gmx.de.

Anzeige
Anzeige