Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

KFD-Theatergruppe

Proben für die große Show

HEEK Die 13 Aktiven der KFD-Theatergruppe von St. Peter und Paul Nienborg sind voll bei der Sache, um das Jahresprogramm der KFD wieder mit einem bunten Abend (25. September ab 19.30 Uhr) und einem bunten Nachmittag mit Kaffee und Kuchen (26. September ab 14.30 Uhr) in der Landesmusikakademie am Steinweg 2 eröffnen zu können.

Proben für die große Show

Seit Ende Juli treffen sich die zehn Darstellerinnen Nina Albers, Maria Haget-Garwert, Wally Helling, Silvia Holtmann, Christin Lütke Wenning, Nadine Meister, Silvia Piegel, Andrea Pieper, Bettina Rudde, Lissy Schlichtmann mit ihrer Leiterin Elke Heyart regelmäßig im Pfarrheim, um die Sketche einzustudieren.

„Der Teufel steckt oft im Detail. Alles muss perfekt sitzen“, lassen die Laiendarstellerinnen keinen Zweifel daran, dass sie sehr viel Zeit in die Vorbereitung investieren. Als größten Lohn für ihre Arbeit wünschen sich die Aktiven der KFD-Theatergruppe daher ein volles Haus, denn zwei bis drei Probenabende à drei Stunden seien in den letzten Wochen keine Seltenheit gewesen. Somit stehen die Chancen gut, dass Soufleuse Monica Rosery während der Aufführungen nicht zu oft unterstützend einspringen muss.

Sketche und Tanz

„In alltäglichen Geschichten, die das Leben so schreibt, werden unter anderem zwischenmenschliche und generationsübergreifende Probleme aufs Korn genommen“, verrät Andrea Pieper. Beim Frontalangriff auf die Lachmuskeln darf natürlich auch Dieter Hallervordens „Palim, Palim“-Sketch nicht fehlen, ein Garant für nonstop nonsense. Darüber hinaus runden Vorführungen der Frauentanzgruppe des SC Rot-Weiß Nienborg das unterhaltsame Programm ab.

„Während sich Silke Nacke um die Technik kümmern wird, helfen unsere Männer beim Auf- und Abbau der Bühne“, erklärt Leiterin Elke Heyart. Sie ist in diesem Jahr ebenso wie Nina Albers, Maria Haget-Garwert und Lissy Schlichtmann seit zehn Jahren in der Theatergruppe aktiv – und nach wie vor begeistert bei der Sache.

Orte:
Anzeige
Anzeige