Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kellermeister Manns

Kirchhellener Werbeagentur macht Werbung auf Äpfeln

Kirchhellen Auf ungewöhnlichem Untergrund macht eine Firma aus Kirchhellen Werbung. Die Kellermeister Manns GmbH druckt Werbung auf Äpfel, Eier, Tomaten oder Bananen. Wie genau, ist allerdings geheim...

Kirchhellener Werbeagentur macht Werbung auf Äpfeln

Martin Manns von der Werbeagentur Kellermeister Manns aus Kirchhellen macht Werbung auf Äpfeln. Foto: Foto: Marie Rademacher

Selbst wenn bei Kellermeister Manns in Kirchhellen der Eier- oder der Apfellieferant vorfährt, gehen alle Türen zu. Was in der Werkstatt und im Lager vor sich geht, ist „top secret“, das wissen nur die neun Mitarbeiter der Werbeagentur, die schon seit einigen Jahren Lebensmittel mit Werbung bedruckt. Warum so geheimnisvoll? Weil die Technik, mit der Äpfel, Tomaten oder Bananen bedruckt werden, etwas ist, das in der Form sonst keiner kann und macht. Martin Manns hat ein Patent darauf angemeldet – und mit seinen Ideen schon mehrere Preise gewonnen. „Seit Kurzem weiß ich, dass wir für den Innovation Award 2018 in Berlin sind“, erzählt Martin Manns.

Lebensmittelkonform, geschmacksneutral und wasserfest

Aber: Was ist denn so innovativ und besonders an dem Produkt? Um das zu erklären, muss Martin Manns etwas ausholen. Er legt einen Apfel auf den Tisch, in den ein Herz eingelasert ist. „Das Problem am Lasern ist, dass Sie durch das Applizieren mit dem heißen Lichtstrahl die Zellstruktur des Apfels beschädigen“, erklärt er und streicht über den Apfel. „Wir haben das zwar lange so gemacht und wir haben auch unser Geschäft damit gemacht, aber es hat uns eigentlich nie so richtig gefallen. Und dann bin ich halt hingegangen und habe im stillen Kämmerlein zwei Jahre mit Farben und mit einer Drucktechnik experimentiert“, erzählt er.

Das Problem: „Die Farbe muss natürlich lebensmittelkonform sein. Außerdem muss sie geschmacksneutral und wasserfest sein“, beschreibt Martin Manns. Bei so empfindlichen Untergründen wie Äpfeln oder Tomaten kann man natürlich auch nicht mit viel Druck arbeiten.

Neuer Vorstand gewählt

Werbegemeinschaft kann weitermachen

Kirchhellen Die Werbegemeinschaft kann weitermachen – bei der vergangenen Sitzung war das längst keine Gewissheit. Jetzt jedoch ist eine Lösung gefunden.mehr...

Wie die Technik jetzt genau funktioniert – ob mit einer Maschine, einem Stempel, einer Folie – verrät Martin Manns nicht. „Keine Chance“, sagt er und lacht. „Wir wollen nicht damit raus. Die Technik ist so gut, dass Mitbewerber sonst versuchen werden, es so gut wie möglich zu kopieren.“

Ab einer Menge von 100 Äpfeln

Seit einiger Zeit nun sind die bedruckten Äpfel nun schon auf dem Markt. Allerdings nicht unbedingt für Privatleute, die sich ihre Frucht mit einem Namen oder einem bestimmten Spruch personalisieren lassen wollen.

Kirchhellener Werbeagentur macht Werbung auf Äpfeln

Die Agentur von Martin Manns ist in Kirchhellen. Foto: Foto: Marie Rademacher

„Wir verkaufen an Werbeartikelhändler – das ist unser Job“, erklärt Martin Manns. Und dort kommt das Produkt gut an. Ein Beispiel: „Wenn jetzt Beispiel eine Bank irgendwo einen Marathon sponsert, dann kann sie auch 5000 Äpfel sponsern – mit ihrem Logo drauf.“

Ab einer Menge von 100 Äpfeln ist die Bestellung möglich. Im Moment natürlich besonders beliebt: die glänzend roten Äpfel, die freundlich „Frohe Weihnachten“ wünschen.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage www.kellermeister-manns.de

Anzeige
Anzeige