Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mit vielen Aktionen

Am Wochenende fliegen in Lünen die Drachen

LÜNEN Am Wochenende lohnt in Lünen der Blick in den Himmel, denn der wird bunt, trotz des schlechten Wetters – es ist wieder Drachenfest in der Stadt. Traditionell kommen Tausende. Und das seit einem Vierteljahrhundert. Wir haben zusammengetragen, was man wissen muss, um mit Spaß dabei zu sein.

Am Wochenende fliegen in Lünen die Drachen

Auch wenn der Himmel insgesamt eher grau wird am Wochenende: In Lünen dreht sich wieder alles ums Drachenfest und der Himmel über den Lippewiesen ist damit in jedem Fall bunt.

Wo und wann findet das Lüner Drachenfest statt?

Wie immer auch 2017 auf dem Segelflugplatz auf den Lippewiesen an der Moltkestraße. Los geht es am Samstag, 7. Oktober, um 11 Uhr bis etwa 21 Uhr. Am Sonntag, 8. Oktober ist Start ebenfalls ab 11 Uhr. Dann wird gefeiert bis 17 Uhr.

Muss man beim Drachenfest Eintritt bezahlen?

Nein, der Besuch des Drachenfestes ist kostenlos.

Wie kommt man am besten zum Veranstaltungsgelände?

Wer kann, sollte zu Fuß oder mit dem Rad kommen und auf das Auto verzichten. Und auf jeden Fall ein Stück außerhalb parken, denn wegen der umfangreichen Kanal- und Straßenbaumaßnahmen im Geistviertel gibt es 2017 noch weniger Parkmöglichkeiten als sonst in unmittelbarer Nähe des Flugplatzes. Möglich ist das Parken problemlos entweder in den Parkhäusern der Innenstadt oder – ebenfalls nur wenige Gehminuten entfernt – auf den Parkplätzen der Steag und der Wirtschaftsbetriebe Lünen an der Brunnenstraße/Einfahrt Josef-Rethmann-Straße.

LÜNEN So viele Farben - am Himmel, aber auch am Boden: Das Drachenfest in Lünen bot auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm. Ob für Amateure, Profis oder einfache Zuschauer: Für alle gab es viel zu entdecken. Unter anderem einen 27 Meter langen Oktopus mit Startschwierigkeiten...mehr...

Was erwartet die Besucher?

Natürlich jede Menge Drachen, wie es sich für ein Drachenfest gehört: kleine und große, welche für Amateure und die der Profis mit ihren verrückten und aufwendigen Konstruktionen. 263 professionelle Drachenflieger aus der Umgebung und aus dem benachbarten Ausland haben sich angemeldet, teilt die Stadt mit. Außerdem gibt es viel Musik, etwas zu Essen und zu Trinken, ein Animationsprogramm für Kinder und als Höhepunkte das traditionelle Nachtfliegen mit den illuminierten Drachen sowie das Höhenfeuerwerk.

Wann genau finden diese beiden Veranstaltungen statt?

Beide am Samstagabend. Angesagt haben sich die „Evil Flames“ mit einem „Flash Walkact“: Sie versprechen, die Gäste mit „heißen Choreographien in ihren feurig-silbernen Bann“ zu ziehen. Start ist bei Einbruch der Dunkelheit. Das gilt ebenso wie für das nächtliche Fliegen der illuminierten Drachen.

So schön war das Lüner Drachenfest 2016

Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Marleen übt den Hufeisenweitwurf bei der Maverland Ranch.
Flatternde Vögel an langen Stangen.
Mit den Drachen wird auch ein grauer Himmel bunt.
Noch bleibt Oktopus für für Sekunden oben. Der 27 Meter lange Drachen braucht mehr Wind.
Noch bleibt Oktopus für für Sekunden oben. Der 27 Meter lange Drachen braucht mehr Wind.
Karla, Marleen und Jan (von links) mit "Cowboy Jim".
Auch wenige Meter über dem Boden ist es bunt: Drachen an langenStäben.
Drachen-Workshop bei "Eddy hilft".
Bunt ist es auch am Boden, hier mit einem labyrinthartigen Windpark.
Die Gruppe aus Bonn wartet auf mehr Wind: "Unsere Drachen sind meistens Tiere. Besonders die Hunde müssen dringend mal raus..."
Bunte Flugobjekte an langen Stangen.
Eine Krake als beliebtes Drachenmotiv.
Dieser Drachen erinnert an einen offenen Fallschirm.
Die Gruppe "Evil Flames" bietet atemberaubende Feuershows.
Die Gruppe "Evil Flames" bietet atemberaubende Feuershows.
Wachtmeister Bruno Schmitz lässt sich mit eimen Cent von einer kleinen Besucherin bestechen.
Die Gruppe "Evil Flames" bietet atemberaubende Feuershows.
Furchterregende Drachen am Lüner Nachthimmel.
Furchterregende Drachen am Lüner Nachthimmel.
Feuerspeiende Drachen am Lüner Nachthimmel.
Feuerspeiende Drachen am Lüner Nachthimmel.
Feuerspeiende Drachen am Lüner Nachthimmel.
Nicht enden wollende Feuerkaskaden bietet das den ersten Tag abschließende Höhenfeuerwerk.
Nicht enden wollende Feuerkaskaden bietet das den ersten Tag abschließende Höhenfeuerwerk
Nicht enden wollende Feuerkaskaden bietet das den ersten Tag abschließende Höhenfeuerwerk.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.
Bunte Farben am Himmel: Davon gab es am Wochenende beim Drachenfest in Lünen jede Menge.  Viele Besucher kamen zu der Veranstaltung auf dem Segelfluggelände an der Lippe.

Was wird für die Kinder unter den Gästen geboten?

Drachenaktionen für und mit Kindern bilden nach Auskunft der Stadt weiterhin die Programmschwerpunkte der beliebten zweitägigen Veranstaltung. So gibt es unter anderem einen Drachenworkshop für Kinder, ein „Drachen-Doktor“ hilft beim Reparieren, einen Artistenworkshop, Stelzenläufer und ein Animationsprogramm mit dem Titel „Ritter, Märchen, Mittelalter“.

Was sollte man sonst noch bedenken?

Leider ist die Wetterprognose vor allem für Samstag nicht so berauschend: Die Wetterexperten sagen für diesen Tag eine Regenwahrscheinlichkeit von 97 Prozent und 13 Grad voraus. Heißt: Warm einpacken und vor allem vernünftiges Schuhwerk für die dann vermutlich etwas nasse Wiese anziehen.

Wer veranstaltet das Drachenfest?

Veranstalter ist das Kulturbüro der Stadt. Unterstützt von den Sponsoren Sparkasse an der Lippe, Heimken Bauunternehmung, Getränke Gefromm und der Brauerei Brinkhoff.

Anzeige
Anzeige