Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Hunderte in der City unterwegs

Nikolaus kam wieder mit dem Schiff nach Lünen

Lünen Sein Auftritt hat schon Tradition: Zum 40. Mal kam am Samstagabend der Nikolaus per Schiff nach Lünen. Dort wurde er schon sehnsüchtig erwartet. Wir zeigen alle Bilder.

Nikolaus kam wieder mit dem Schiff nach Lünen

Nikolaus und Knecht Ruprecht auf der Bühne am Tobiaspark. Foto: Foto: Beuckelmann

Nikolaus von der Lippe

Nikolaus und Knecht Ruprecht auf der Bühne am Tobiaspark.
Gegen 17.30 Uhr kam der heilige Nikolaus mit seinem Boot am Lippesteg an.
Gegen 17.30 Uhr kam der heilige Nikolaus am Lippesteg an.
Niklolaus und sein Gefolge auf der Bühne am Tobiaspark.
Die Herrnhuter Sterne passten gut zur Ankunft des Nikolaus und sorgten für eine schöne Stimmung.
Jetzt geht es los mit der Kutschfahrt durch die Sternengasse.
Jetzt geht es los mit der Kutschfahrt durch die Sternengasse.
Jetzt geht es los mit der Kutschfahrt durch die Sternengasse.
Der Spielmannzug Bergmamen.Oberaden begleitete den Nikolaus.
Huldvoll winkte der Nikolaus den Menschen zu.
15 Märchengestalten begleiteten den Nikolaus.
15 Märchengestalten begleiteten den Nikolaus.
Gegen 17.30 Uhr kam der heilige Nikolaus am Lippesteg an.
15 Märchengestalten begleiteten den Nikolaus.
15 Märchengestalten begleiteten den Nikolaus.
Der Posaunenchor der St. Marien-Gemeinde sorgte am Lippesteg für schöne Klänge.
Zahlreiche Menschen, darunter die Familien Berens und Runge erwarteten den Nikolaus am Lippesteg.
Als Herold verkündete Dieter König die Ankunft des Nikolaus.
Ein Team der DLRG sorgte neben dem THW für Sicherheit am Lippesteg.
15 Märchengestalten begleiteten den Nikolaus und freuten sich über zahlreiche Menschen, die die Ankunft verfolgten.
Der stellv. Bürgermeister Siegfried Störmer begrüßte die märchenhaften Gäste.
Die Märchengestalten auf der Bühne am Tobiaspark.
Zehn Kinder sagten Gedichte auf oder sangen Adventslieder. Als Belohnung schenkte ihnen der Nikolaus Eis-Gutscheine oder Gutscheine für Spielwaren.
Zahlreiche Menschen hatten sich an der Bühne versammelt, um den Nikolaus und sein Gefolge zu begrüßen.

Ein märchenhaftes Glanzlicht setzte am frühen Samstagabend die Ankunft des heiligen Nikolaus. Begleitet von Knecht Ruprecht und 15 Märchenfiguren kam er mit einem Boot des Lippeverbandes nun bereits zum 40. Mal über die Lippe und legte an der Lippekaskade an. Hier wurde er von hunderten Kindern, Eltern und Großeltern sehnsüchtig erwartet und begrüßt durch den Posaunenchor der St. Marien Gemeinde Lünen.

Bühne am Tobiaspark

Ein Herold der Klüngelgarde und der stellvertretende Bürgermeister Siegfried Störmer begrüßten die märchenhaften Gäste. Auf der Bühne am Tobiaspark freuten sich der Nikolaus und sein Gefolge darüber, dass zehn Kinder Adventsgedichte oder -Lieder vortrugen.

Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Lünen sorgte für die musikalische Umrahmung. Zur Belohnung aller Gäste gab es Stutenkerle. Krönender Abschluss war eine Kutschfahrt des Nikolaus durch die Sternengasse in der südlichen Fußgängerzone, begleitet von den Märchengestalten.

Anzeige
Anzeige