Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Am Villigster Friedhof

Zweiter Schwerter Babywald mit Pflanzfest eröffnet

VILLIGST Endlich hat die lange Wartezeit und Pflanzpause ein Ende. Am Sonntag wurde bei strahlendem Sonnenschein der zweite Schwerter Baby- und Generationenwald am Villigster Friedhof eingeweiht. Und in absolut herrlicher Lage wurden die ersten 19 Bäume gepflanzt. Die Organisatoren haben schon weitere Pläne.

Zweiter Schwerter Babywald mit Pflanzfest eröffnet

19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.

Vor zwei Jahren musste das erste Schwerter Babywaldprojekt in Wandhofen abgeschlossen werden – mit zirka 400 Bäumen war die Aufnahmekapazität erreicht. In Kooperation hat der Stadtmarketingverein mit dem Marienkrankenhaus, dem Gartencenter Pötschke und der Stadt Schwerte eine Heimat für den neuen Baby- und Generationenwald gefunden.

Die Fläche in Villigst ist rund einen Hektar groß. „Das reicht für ungefähr 200 Bäume und einen Bepflanzungszeitraum von zehn Jahren“, erklärte Adrian Mork, Fachbereichsleiter der Stadt Schwerte, und ergänzte: „Die Lage direkt am Friedhof Villigst ist ein absolut reizvolles Projekt. Hier sind Freude und Leid direkt nebeneinander – eben ein echtes Generationenthema.“

Pflanzfest im neuen Baby- und Generationenwald in Villigst

19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.
19 Familien pflanzten am Sonntag die ersten Bäume auf dem Gelände des neuen Baby- und Generationenwalds am Villigster Friedhof. Zum Pflanzfest hatten die Familien Picknickkörbe mitgebracht, die bei traumhaftem Herbstwetter geleert wurden.

Über 100 Eltern, Kinder, Verwandte, Freunde und Besucher konnte Dr. Uwe Trespenberg, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins, begrüßen und freute sich über die neue, fest installierte Sitz- und Tischgruppe vor Ort, die vom Rotary Club Schwerte gestiftet wurde. „Wir haben auch später noch die Möglichkeit, das Gelände für den Baby- und Generationenwald an diesem Standort zu erweitern“, sagte Trespenberg und ergänzte: „Ein Schnullerbaum ist bereits in Planung.“

„Im Sinne des Generationenwaldes lässt sich der neue Wald selbstverständlich auch für andere Anlässe erweitern. Ein Grund zur Baumpflanzung wäre zum Beispiel ein runder Hochzeitstag“, sagte der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Paul.

Generationengeschenk zum 18. Geburtstag

Mit Schubkarre, Pflanzstab, Pflanzenschutzgitter gegen Wildverbiss, Namensschild, Gießkanne sowie Schaufel und dem zuvor zugelosten Baum ging es jeweils zum festgelegten und vorbereiteten Baumpflanzort – Eigenarbeit und Eigeninitiative waren gefragt. Der erste Baum im neuen Wald wurde von und für Leon Hinrichs aus Villigst gepflanzt. Ein Generationengeschenk „mit aktiver Selbsteinpflanzung“ zu seinem 18. Geburtstag.

Erstes Pflanzfest im Herbst 2017

Neue Flächen: Babywald wächst weiter in Villigst

VILLIGST Der "Babywald" erhält einen Zwilling. Weil in Wandhofen kein Platz mehr für weitere Bäume war, hat das Stadtmarketing eine Fläche für einen zweiten Wald gesucht - und sie nun auch neben dem Villigster Friedhof gefunden. Das erste Pflanzfest soll dort im Herbst nächsten Jahres stattfinden.mehr...

Auch für die erst 15 Monate junge Carla Emilia Längert aus Ergste wurde ein „Lebensbaum“ gepflanzt. „Im März des kommenden Jahres erwarten wir unser zweites Kind – für das natürlich auch ein Baum gepflanzt werden wird“, so die Eltern Jana und Daniel Längert.

Bäume haben eine Höhe von etwa zwei Metern

Fachkundig und hilfsbereit begleitet wurde die Pflanzaktion der zunächst 19 Bäume in Villigst durch das Gartencenter Pötschke. „Wir haben vier Baumarten vorgesehen, darunter auch Spitzahorn und Erle“, sagte Gärtnermeister Matthias Pölling: „Die Bäume sind bereits etwa zehn Jahre alt und haben schon eine Höhe von etwa zwei Metern“.

Für eine kulinarische Stärkung nach getaner Pflanzarbeit sorgte das Team des Marienkrankenhauses. „Einige der Kinder, für die heute ein Baum gepflanzt wurde, hatte ich sicherlich bereits auf dem Arm“, sagte Abteilungsleiterin Kathy Pandrick zu ihrer Arbeit in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Schwerte.

Der Baby- und Generationenwald






 

SCHWERTE Selbst aus dem fernen Singapur war eine Familie per Video-Konferenz zugeschaltet. Insgesamt 21 Bäume wurden beim vorerst letzten Pflanzfest im Schwerter Babywald eingesetzt. Wir waren mit der Kamera dabei und haben die schönsten Momente festgehalten.mehr...

WANDHOFEN Zur Geburt oder zur Taufe pflanzt man einen Baum im Babywald. Über 400 Schwerter haben das seit 2003 getan. Doch am 19. April steht das vorerst letzte Pflanzfest an - das Gelände am Wandhofener Bruch ist voll. Der Verein Stadtmarketing sucht dringend ein neue Grundstück. Wir blicken zurück.mehr...

SCHWERTE Die Bäume stehen bereit, die Löcher sind ausgehoben: Heute ab 11 Uhr findet im Babywald am Wandhofener Dinkelweg das zehnte Pflanzfest statt. Dabei werden Loch und Baum zugelost. Die Familien erwartet zudem ein ganz besonderer Service.mehr...

Anzeige
Anzeige