Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball: Bezirksliga 8

Das war der 13. Spieltag - Ticker zum Nachlesen

Lünen/Nordkirchen Nordkirchen gewinnt das Derby in Lüdinghausen, Wethmar verschafft sich in Kamen Luft nach unten, der BV Brambauer gewinnt in einem Neun-Tore-Spiel bei Kellerkind TSC Hamm – hier gibt es die Ergebnisse der heimischen Teams aus der Bezirksliga 8.

Das war der 13. Spieltag - Ticker zum Nachlesen

TSC Hamm – BV Brambauer 3:6 (1:2) (Anpfiff 14.30 Uhr)

BVB: Marcel Schaub (Tor); Timo Kollakowski, Markus Poczkaj Marvin Schuster, Ahmed Ersoy, Daniel Berger, Joachim Coers, Bastian Ehrentraut, Matthias Klemt (28. Enrico Christal) , Christoph Krziwanek, Joel Razanica

Tore: 1:0 Kevin Kocaalan (18.), 1:1 Marvin Schuster (36.), 1:2 Markus Pokczaj (38.), 1:3 Enrico Christal (46.), 2:3 Blerton Jashari (59.), 3:3 Mustafa Akyüz (61.), 3:4 Christoph Kriziwanek (70.), 3:5 Christoph Kriziwanek (85.), 3:6 Enrico Christal (89.)

Ende in Brambauer: Ein verdienter Sieg für den BVB, nach dem Ausgleich blieben die Gäste cool und überrannten zum Schluss Hamm mit starken Kontern.

+++

Brambauer führt zur Halbzeit verdient, der BVB macht mehr fürs Spiel. Hamm ist lediglich durch Konter und Standards gefährlich. Nachdem Brambauer in Rückstand geriet, wechslten sie bereits in der 28. Minute erstmals. Christal kam für Klemt - ein taktischer Wechsel.

Westfalia Wethmar – VfL Kamen 4:3 (3:2) (Anpfiff 14.45 Uhr)

TWW:Maik Müller (Tor); Fabian Hillmeister, Tim Holz, Dennis Anderson, Pascal Harder, Till Kowalski, Patrick Schöpf, Jan Paul Mantei, Rafael Felsberg, Tim Heptner, Nico Stork

Tore: 0:1 Mario Lindnern (9.), 1:1 Tim Heptner (14.), 2:1 Mike Rothe (Eigentor, 25.), 3:1 Patrick Schöpf (26.), 3:2 Andreas Rumpf (41.), 3:3 Bastian Zurstraßen (60.), 4:3 Jan Paul Mantei (77.)

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte: Patrick Schöpf (TWW, 37.), Elfmeter verschossen: Nico Stork (TWW, 71.)

Ende in Wethmar! Ein hart umkämpftes Spiel. Wethmar hatte in der zweiten Halbzeit sehr viel Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Mit einem Mann weniger war es auch extrem schwierig. Am Ende steht aber ein glücklicher, mit hohem Einsatz erkämpfter Sieg für Wethmar.

+++

Nach einer turbulenten ersten Hälfte führt Wethmar mit 3:2 - ist allerdings in Unterzahl. Nur elf Minuten nach seinem Treffer zum 3:1 fliegt Mittelfeldspieler Patrick Schöpf mit Gelb-Rot vom Platz.

Union Lüdinghausen – FC Nordkirchen 0:3 (0:2)
(Anpfiff 15 Uhr)

Union: Pascal Rudolph (Tor); Jan Petrausch, Philipp Plöger, Jonas Höning, Patrick Voll, Kevin Coerdt, Niklas Hüser, Pierre Koczubik, Miguel Schürmann, Kevin Sander, Andreas Kahlkopf

FCN:Philipp Sandhowe (Tor); Nils Venneker, Marian Tüns, Daniel Eroglu, Florian Fricke, Bülent Gündüz, Raphael Lorenz, Fernando Manfredi, Patrick Trawinski, Joachim Mrowiec, Marcel Tönning

Tore: 1:0 Fernando Manfredi (31.), 2:0 Florian Fricke (37.), 3:0 Patrick Trawinski (71.)

Bes. Vorkomnisse: Gelb-Rote Karten: Pierre Koczubik (Union, 51.) nach Trikotziehen; Daniel Eroglu (FCN, 74.) nach Foulspiel

Das Spiel ist aus - mit einem unschönen Ende: Nach dem Spiel kommt es zu einer Rudelbildung. Ein Zuschauer hat Nordkirchens Betreuer Andreas Sobottka angegriffen.

+++

Nordkirchen geht mit einer 2:0-Führung in die Pause. Die Nordkirchener sind wesentlich besser, haben das Spiel unter Kontrolle. Union wirkt etwas ängstlich, nach vorne geht trotzdem was - aber eben viel zu wenig.

Anzeige
Anzeige