Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

SPD will Ampel abschalten

Seit einem Jahr keine Lidl-Kunden mehr - Ampel weiter in Betrieb

SÜDLOHN Am 25. August 2015 hat der Lidl an der Straße „Am großen Busch“ seine Türen für immer geschlossen. Weiterhin versieht dort aber die Ampel ihren Dienst, obwohl keine Kunden mehr vom Lidl auf die stark befahrene Landstraße 572 auffahren.

Seit einem Jahr keine Lidl-Kunden mehr - Ampel weiter in Betrieb

Der Lidl ist längst geschlossen. Noch immer aber ist die Ampel an der Auffahrt auf die Landstraße 572 in Betrieb. Foto: Bernd Schlusemann

„Abschalten“, so lautete die Forderung von Siegfried Reckers (SPD) in der jüngsten Ratssitzung zur Ampel im Bereich „Am großen Busch“/ Landstraße 572. Dort wird die Ampel seit Schließung des Lidl-Verbrauchermarktes aus seiner Sicht nicht mehr gebraucht.

Die Stromkosten könne man sich sparen, meint das Ratsmitglied. Die Verwaltung will bei Straßen-NRW als zuständigen Straßenbaulastträger nachfragen, ob das möglich ist.

Hier geht es zum Artikel über die Lidl-Schließung:

http://www.muensterlandzeitung.de/Staedte/Lidl-Filiale-in-Suedlohn-schliesst-am-25-August-110759.html

Seit einem Jahr keine Lidl-Kunden mehr - Ampel weiter in Betrieb

Der Lidl ist längst geschlossen. Noch immer aber ist die Ampel an der Auffahrt auf die Landstraße 572 in Betrieb. Foto: Bernd Schlusemann

Anzeige
Anzeige