Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Nationalmannschaft

Dortmund. WM-Siegtorschütze Mario Götze erwartet bei der Nominierung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland keinen Helden-Bonus von Bundestrainer Joachim Löw. Er wolle mitfahren, weil er Leistung bringe. Sein Anspruch sei es, den Bundestrainer davon zu überzeugen, dass er sich auf ihn verlassen könne und er ihn als einen sehr guten Spieler ansehe. Das sagte der BVB-Mittelfeldspieler der „Welt am Sonntag“. Er wolle nicht allein wegen seines entscheidenden Tores im Finale 2014 gegen Argentinien mitfahren dürfen. Das sei nicht sein Anspruch und auch nicht der der Nationalmannschaft.mehr...

Köln. Kevin Trapp ist in einer merkwürdigen Situation. Im Nationalteam wird der Torhüter geschätzt und zeigt Topleistungen. Weil er aber in Paris nicht spielt, ist sein Posten als Backup für Manuel Neuer in Gefahr. Sein größter Konkurrent um ein WM-Ticket ist ein Franzose.mehr...

Köln. Ein Jahr war Mario Götze nicht bei der Nationalmannschaft. Eine knappe halbe Stunde darf er zum Jahresabschluss wieder mitspielen und zeigt mit einem feinen Pass seine Qualität. Das WM-Ticket für Russland 2018 ist für den Golden Boy von Rio aber kein Selbstläufer.mehr...

Brüssel. Der frühere Schalker Bundesliga-Profi Marc Wilmots ist nach der gescheiterten WM-Qualifikation nicht mehr Trainer der Elfenbeinküste. Das teilte der Belgier auf Twitter mit.mehr...

Köln. Ohne Niederlage beendet das DFB-Team das Länderspieljahr 2017. Hier die Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 2:2 im WM-Testspiel in Köln gegen Frankreich.mehr...

Köln. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das Länderspieljahr 2017 mit einem Remis beendet und bleibt damit seit Juli 2016 in 21 Partien ungeschlagen. Nach zweimaligem Rückstand erkämpfte das Team von Bundestrainer Joachim Löw am Abend gegen Frankreich in Köln noch ein 2:2. Der eingewechselte Mönchengladbacher Lars Stindl bewahrte den Weltmeister mit seinem Treffer in der Nachspielzeit vor der drohenden Niederlage.mehr...

Köln. Bundestrainer Löw stuft die WM-Tests gegen Frankreich und England als gelungen ein. Auch ohne Sieg nimmt er wichtige Erkenntnisse mit. Die Offensiv-Palette ist größer, ein WM-Held zurück, ein Ersatz-Torhüter überzeugt. Der Grat auf dem Weg zum Doppeltitel aber bleibt schmal.mehr...

Köln. Vor dem Länderspiel Deutschland gegen Frankreich haben Mannschaften und Zuschauer in Köln dem gestorbenen 54er-Weltmeister Hans Schäfer mit einer Schweigeminute gedacht.mehr...