Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Pflegedienste

Franz Müntefering zu Gast

Leise Töne im heißen Wahlkampf

STADTLOHN Hoher Besuch bei der Seniorenwohngemeinschaft am Arfkamp und im Elisabeth-Hospiz Franz Müntefering, Urgestein der deutschen Sozialdemokraten, war zu Gast in Stadtlohn. Wir haben ihn und die Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte begleitet.mehr...

Altenpflege sucht Nachwuchs

Allerbeste Jobaussichten

AHAUS Mehr freie Stellen als Bewerber und eine Ausbildungsvergütung in vierstelliger Höhe. Nicht schlecht. Trotzdem – eine Ausbildung zur Altenpflegerin oder zum Altenpfleger kommt für viele nicht in Betracht. Elke Borggreve und Timo Lanksch hingegen haben sich ganz bewusst für die Altenpflege entschieden. Unterrichtet werden sie im Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Wessum.mehr...

Serie "Helden des Alltags"

„Herz statt Kommerz“

SÜDLOHN „Begonnen hat alles mit einer Ordensschwester, die in Südlohn die pflegenden Angehörigen unterstützte. Als diese die Aufgaben nicht mehr weiterführen konnte, entstand um 1990 im alten Trauzimmer der Gemeinde eine kleine Sozialstation mit anfangs fünf Mitarbeitern – der ambulante Pflegedienst Caritas Südlohn.mehr...

CASTROP-RAUXEL Für ihre Ausbildung bei einem Pflegedienst will eine Deutsche mit türkischer Abstammung ein Praktikum im Evangelischen Krankenhaus (EvK) in Castrop-Rauxel absolvieren. Am ersten Arbeitstag meldet sie sich auf der Station und wird weggeschickt – wegen ihres Kopftuchs.mehr...

LAVESUM Ein "Leuchtturmprojekt für altersgerechtes Wohnen" nennt Ursula Eskes, was sie gerade zusammen mit ihrem Bruder Georg in Lavesum an der Rekener Straße realisiert. Auf der Baustelle stellten beide ihr Quartierskonzept vor, das in der Region mit einer Einzigartigkeit hervorsticht.mehr...

Tipps zu Pflegesachleistungen

Angehörige schultern ein Großteil der Pflege

DORTMUND/DÜSSELDORF Die meisten Pflegebedürftigen in Deutschland werden von nahen Angehörigen betreut und versorgt. Gut 70 Prozent aller Pflegebedürftigen werden laut der Studie zu Hause gepflegt. Welche möglichen Hilfen es für pflegende Angehörige gibt, erklärt unser Rechtsexperte Wolfgang Büser.mehr...

Düsseldorf (dpa) Die Schäden zu Lasten der Sozialkassen sind enorm: 230 Pflegedienste - viele unter der Führung von russischsprachigen Deutschen - stehen im Verdacht, bei der Abrechnung systematisch betrogen zu haben.mehr...

DÜSSELDORF Bundesweit stehen 230 ambulante Pflegedienste unter Verdacht, mit betrügerischen Abrechnungen den Sozialkassen gigantische Schäden verursacht zu haben. Seit 2014 wird schon gegen den Betrugsring ermittelt. Bei einer großen Razzia hatten rund 500 Einsatzkräfte zahlreiche Daten und Akten sichergestellt.mehr...