Sportabzeichen-Ehrung: In Stadtlohn werden die Sieger geehrt

STADTLOHN Zur Ehrung der Sieger im Sportabzeichen-Wettbewerb 2011 lädt der Kreis Borken nach Stadtlohn ein.

  • So sieht es aus, das Deutsche Sportabzeichen.

    So sieht es aus, das Deutsche Sportabzeichen. Foto: prf

 Am Montag, 16. April, stehen ab 17 Uhr in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Kreuzstr. 56, die erfolgreichsten Vereine, Schulen, Familien und Einzelsportler im Blickpunkt, die im vergangenen Jahr die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens erfüllt haben.

In einer Diskussionsrunde beziehen Dr. Kai Zwicker, Landrat des Kreises Borken, Helmut Könning, Bürgermeister der Stadt Stadtlohn, Hans-Georg Zurhausen, Präsident des KreisSportBunds Borken, und Dr. Raoul Wild, Vorstand der Sparkasse Westmünsterland, Stellung zum Thema "Die Kommunen und Sport - ein Zusammenrücken oder Auseinanderdriften?".

Sportlich geht es bei den Darbietungen der DJK-Einradfahrer, SuS-Turner und der Sambaschule Batuque Carioca zu; musikalisch wird die Ehrungsveranstaltung umrahmt von Akteuren der Stadtlohner Musikschule.

Interessant, was Sie hier lesen? Sport aus Ahaus gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus dem Sport in Ahaus. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 7 x 7?   
Autor
Bernhard Mathmann
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    27. März 2012, 16:15 Uhr
    Aktualisiert:
    27. März 2012, 18:15 Uhr