Dortmunder Zoo: Mini-Panda Liang hat wieder eine Freundin

DORTMUND Liang hat eine neue Freundin. Liang – das ist der Kleine Panda im Dortmunder Zoo. Seit knapp einem Jahr lebt er alleine in seinem Gehege. Doch jetzt hat er eine weiblich Mitbewohnerin, Freitag wurde sie vorgestellt.

  • Die beiden Kleinen Pandas spielen im Dortmunder Zoo.

    Die beiden Kleinen Pandas spielen im Dortmunder Zoo. Foto: dpa

Neu im Dortmunder Zoo ist ein eineinhalbjähriges Panda-Mädchen - das bislang namenlos ist. Der Zoo will mit ihr seine Panda-Zucht wieder aufleben lassen.
 
Noch gehen sie sich etwas aus dem Weg. „Das ist ganz normal“, sagt Ilona Schappert, die stellvertretende Zoo-Direktorin. „Sie müssen sich erst noch aneinander gewöhnen.“ Nachdem Liangs Schwester den Dortmunder Zoo vor fast einem Jahr in Richtung Antwerpen verlassen hat, war der nun Zweijährige allein.

Paarungszeit und Nachwuchshoffung

„Wir wollten schon lange, dass er eine Partnerin bekommt“, sagt Ilona Schappert. Auf Wunsch der Pfleger wurde das Panda-Mädchen, aus dem Zoo Krefeld, erst im Dezember nach Dortmund geholt. „Da haben die Kleinen Panda Paarungszeit“, sagt Pfleger Jens Voigtländer.

„Wir würden uns freuen, wenn wir schon im Sommer den ersten Panda-Nachwuchs der beiden präsentieren dürften, aber wenn es erst nächstes Jahr klappt, ist es auch nicht schlimm.“
    
Neun Panda-Babys wurden seit 2005 bereits im Dortmunder Zoo geboren. Liang und seine noch namenlose neue Partnerin sollen nun für weitere süße Panda-Babys sorgen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 7 x 3?   
Autor
Alexandra Neuhaus
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    4. Januar 2013, 12:44 Uhr
    Aktualisiert:
    4. Januar 2013, 17:50 Uhr