28.04.2015

Wetter für Nordrhein-Westfalen

Heute gibt es in der Mitte viele Wolken, etwas Sonne und Regenschauer, und die Temperaturen klettern am Tage auf 13 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht frisch aus westlichen Richtungen.
Heute gibt es im Norden Sonne, Wolken und Regenschauer, und die Temperaturen klettern am Tage auf 13 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 bis 0 Grad. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.
Heute ist es im Süden überwiegend wolkig, ab und zu gibt es Regenschauer, und die Temperaturen steigen am Tage auf 10 bis 12 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen.
Die derzeitige Wetterlage bringt kaum wetterbedingte Beschwerden. In den kalten Morgenstunden leiden jedoch Asthmatiker und Rheumatiker unter wetterbedingten Beeinträchtigungen ihres Wohlbefindens. Auf den Stoffwechsel und die Durchblutung wirkt sich die Witterung belebend aus. Gesunder Tiefschlaf und gute Laune profitieren von der klaren Luft.
Am Dienstag gibt es im Westen zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken, und die Temperaturen sinken in den Morgenstunden auf 2 bis 0 Grad. Am Tage steigen die Werte dann auf 15 bis 17 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen. Freunde von Inliner- und Radtouren kommen voll auf ihre Kosten. Auch Joggern und Walkern steht nichts im Weg. Die Frischluft regt die Sauerstoffversorgung des Blutes an.
Die Belastung durch Weiden-, Birken-, Hainbuchen-, Kiefern-, Eichen- und Buchenpollen ist mäßig. Die Konzentration von Ulmen- und Eschenpollen ist überwiegend gering.