Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Münsterland Zeitung - Alle aktuellen News und Ereignisse | MLZ

Münsterland Zeitung Sport- und Kulturausschuss

Schimmel und Nager im Lager: KAB soll einen Neubau bekommen

Das Lager der KAB am Dinkelstadion ist wegen des zunehmenden Verfalls des Gebäudes kaum noch nutzbar. Der Sport- und Kulturausschuss brachte deshalb einen Neubau auf den Weg. Von Falko Bastos

Viele tolle Hundebilder haben uns in den letzten Tagen erreicht. Einer dieser Vierbeiner wird das neue Plakatmotiv der Messe „Hund & Katz“. Geben Sie Ihrem Favoriten jetzt hier Ihre Stimme! Von Julia Gass

Auch in diesem Jahr sucht die Münsterland Zeitung gemeinsam mit dem Stadtsportbund Ahaus die Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres 2018. Hier geht es zur Abstimmung per Mausklick.

Schönste Schnauze 2019

Schönste Schnauze 2019

Jetzt abstimmen

Anzeige

So luxuriös lebt Deutschland

Die meisten Luxusautos sind auf Hamburgs Straßen unterwegs und die meisten Luxusläden findet man in München. Hätten Sie’s gewusst?

Ich empfehle

Drei Lese-Tipps für Sie zusammengestellt von Stefan Grothues

Schalke 04
Borussia Dortmund
Exklusiv für Abonnenten
Ahaus
Tritte nach Polizeibeamten kosten 27-jährigen Ahauser über 11.000 Euro

Münsterland Zeitung Gericht in Ahaus

Tritte nach Polizeibeamten kosten 27-jährigen Ahauser über 11.000 Euro Von Stefan Grothues

Um einen eskalierten Streit bei Karpaten drehte sich am Montagmorgen ein Verfahren am Amtsgericht. Doch weil ein wichtiger Zeuge fehlte, muss die Verhandlung wiederholt werden. Von Stephan Teine

Poetry-Slammer August Klar bringt sieben Schülern des Alexander-Hegius-Gymnasiums das kreative Schreiben unter dem Motto „Land in Sicht“ näher. Der Erfolg kommt schnell.

Beim 37. Jahreskonzert des Euregio Symphonieorchesters in der Stadthalle des Kulturquadrats ging es seltsam zu. Warum verließen die Orchestermusiker die Bühne, als der „Maestro“ sang?