Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ottensteiner Burggeister zünden farbenfrohe Spaßraketen in der Bütt

mlzBüttabend

Die Karnevalsgesellschaft Burggeister Ottenstein hat bei ihrem ersten Büttabend der Saison eine Riesenparty zelebriert. In der Bütt standen große Namen und auf der Bühne kleine Superstars.

Ahaus

, 10.02.2019 / Lesedauer: 4 min

Die Ottensteiner Jecken sind immer für eine Überraschung gut. Auch am Samstagabend feuerten die Burggeister wieder ihre bunten Spaßkanonen aus allen Rohren ab. Burggeisterpräsident Carsten Berthues zeigte sich schon vor Beginn der Party euphorisch. „Der Saal ist heute Abend pickepackevoll mit Gästen“, freute er sich und meinte damit unter anderem die Abordnungen der Karnevalsvereine aus Graes, Wüllen und Vreden.

Ottensteiner Burggeister zünden farbenfrohe Spaßraketen in der Bütt

Prinz Ingo I. und Prinzessin Kerstin II. (M.) wurden von den Jecken bejubelt. © Burggeister/Bernd Grobmeier

Zum großen Narrentreffen waren alle mit ihren Hoheiten angereist. Ganz vorne selbstverständlich der Ottensteiner Prinz Ingo I. (Schönebeck) und ihre Lieblichkeit Prinzessin Kerstin II. (Thünte) mit ihren Funken Julia Schweers und Lena Boing. Aber auch für die nicht-königlichen Gäste im Saal versprach der Abend unvergesslich zu werden, denn die Narren enthüllten unter anderem royale Geheimnisse.

Spätzünder und Vollblutkarnevalistin

„Ingo sagt von sich selbst, dass er ein richtiger Spätzünder in Sachen Karneval ist“, verriet Carsten Berthues, „aber unser Männerballett ist stolz, als Prinzen einen aus ihren Reihen zu haben“. Seine Mitregentin hingegen ist eine echte Vollblutkarnevalistin, die schon als Kind im Rosenmontagszug mitgemacht hat. Zehn Jahre Tanzgarde, Auftritte mit den „Pfundigen Elf“ und ihrem Karnevalsclub Volle Wotteln stehen in ihrem Lebenslauf. Außerdem organisiert Prinzessin Kerstin den örtlichen Kinderkarneval mit. „Dieses krönt sie jetzt mit ihrer Regentschaft“, so Zeremonienmeister Michael Schnell.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Erster Büttabend der Burggeister

Großartig war die Stimmung beim ersten Büttabend der Ottensteiner Jecken im Saal Räckers.
10.02.2019
/
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier
Die Burggeister und ihre Gäste feierten einen fantastischen Büttabend.© Burggeister/Grobmeier

Die absolute Krönung waren auch die hochkarätigen Büttredner, die ihren Weg in die Feste gefunden hatten. „Manni der Rocker“ alias Manfred-Martin Nutsch-Mai verbreitete mit kernigem Humor gute Stimmung. „Ich hab nichts gegen Frauenparkplätze. Ich parke dann immer quer über zwei Stück, damit es echt aussieht!“, rief der Düsseldorfer, der sich mit Anekdötchen von fliegenden Dackeln und Torwartproblemen bei der Kindtaufe schnell in die Herzen der Zuschauer witzelte.

Ottensteiner Burggeister zünden farbenfrohe Spaßraketen in der Bütt

Bauer Heinrich Schulte-Brömmelkamp sorgte für Lacher. © Burggeister/Bernd Grobmeier

Ein alter Bekannter der Burggeister ist Bauer Heinrich Schulte-Brömmelkamp aus Kattenvenne. Der Comedy-Landwirt, der eigentlich André Hölscher heißt, erzählte vom Leben mit seiner besseren Hälfte Erna. Dabei bekam auch der Bundesgesundheitsminister sein Fett weg. „Wenn Jens Spahn singen würde und Josef Hassing Politik machen, das wäre nicht nur ein Gewinn für die Schlagerlandschaft“, ulkte der Komiker und bekam viel Applaus.

Eine mächtige, münsterländische Attraktion kündigte Sitzungspräsident Michael Schnell im Anschluss an. Sabine Hollefeld alias Frau Emma stand erstmals in der Feste auf der Bühne und eroberte das Publikum im Sturm. Im Kampf gegen die Kilos habe sie beim Geruchs-Yoga ihre innere Mitte gefunden. „So’n westfälischer Grünkohl hat aber auch immer so’n Mitteilungsbedürfnis!“ rief die Wuchtbrumme aus Emsdetten.

Kräftiges Schunkeln erwünscht

Musikalisch ganz oben auf waren die Burggeister mit ihrer treuen Hauskapelle, der Bigband des Feuerwehrmusikzuges Ottenstein. Unter der Leitung von Ralf Thesing war das Ensemble nicht nur verantwortlich für den ein oder anderen Tusch.

Die Musiker sorgten auch dafür, dass die Zuschauer immer wieder auf Tischen und Bänken standen und kräftig mitschunkelten. Bei einem Mini-Konzert sagen „Azubi“ Stefan Abbing und Sängerin Ilka Kuper im Duett und brachten Schlager und moderne Popsongs zu Gehör.

Ein spontanes Ständchen auf Prinzessin Kerstin aus ihrer Mitte brachten die „Pfundigen Elf“ dar. Die sichtlich gerührte Hoheit und ihr Mitregent tanzten mit den Ottensteinerinnen, die extra ein Lied auf Kerstin II. ersonnen hatten. Und auch der Prinz ging nicht leer aus. Seit Jahren ist er Teil des Männerballetts „Wottelbrothers“.

Ottensteiner Burggeister zünden farbenfrohe Spaßraketen in der Bütt

Das Männerballett „Wottelbrothers“ zelebrierte die Traumwelt des Prinzen. © Burggeister/Bernd Grobmeier

Ihm zu Ehren nahmen seine Karottenbrüder das begeisterte Publikum mit auf einen Ausflug in die Traumwelt des Prinzen. Zwischen blonden Badenixen, Cowboys und Superhelden hielt es dann auch den närrischen Regenten nicht auf seinem Sitz: Ingo I. beeindruckte mit einer spontanen Tanzeinlage die Massen.

„Der Tanz im Ottensteiner Karneval wird sehr zelebriert. Tanz ist die Poesie der Füße“, so Michael Schnell, der die wohl schönsten Akteurinnen des Abends auf die Bühne holte. Die Burgschwalben ließen zunächst beim Gardetanz anmutig die Beine fliegen und kamen dann für den großen Showteil noch einmal zurück. Unter dem Motto „Zurück in die 90er“ entführten die Tänzerinnen das johlende Publikum in eine vergangene Zeit. Dank blitzschneller Kostümwechsel und einer perfekt choreografierten Show standen die Jecken bald schon auf den Stühlen und klatschen begeistert Beifall.

In Sachen Power und Anmut stehen die Burgspatzen ihren großen Vorbildern in nichts nach. Und diesmal war sogar eine kleine Prinzessin dabei: Milla Becker, die in dieser Session den Narrennachwuchs regiert, tanzte beim Kindergardetanz in der allerersten Reihe.

Ottensteiner Burggeister zünden farbenfrohe Spaßraketen in der Bütt

Die Kindertanzgarde hatte ihren großen Auftritt beim Gardetanz. © Burggeister/ Bernd Grobmeier

Eine Nummer größer aber nicht minder originell kam die Rasselbande auf die Bühnenbretter. „Sie schweben bei jedem Büttabend auf der Erfolgswelle: Unsere außerordentliche saugute Rasselbande!“, rief Michael Schnell. Die junge Crew nahm den ganzen Saal mit an Bord eines Charterflugs nach Palma de Mallorca und führte einen Sicherheitstanz vor, den so wohl noch niemand gesehen hat. Schon bald herrschten tropische Temperaturen in den Zuschauerrängen, die zum großen Finale noch einmal dramatisch anstiegen.

Lesen Sie jetzt