Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zeit für ein wenig Ruhe

mlzKolumne Grenzenlos

Theater oder Sauna – beides hat am Wochenende etwas für sich. Das findet unsere Kolumnistin Naomi Herwing.

von Naomi Herwing

Ahaus

, 26.01.2019 / Lesedauer: 3 min

Dieses Wochenende ist in den Niederlanden „Nationaal Theaterweekend“. Das heißt, dass in mehr als 70 Theatern nahezu 250 Vorstellungen für nur 10 Euro zu besuchen sind. Dieses Event wurde im Jahr 2016 ins Leben gerufen und seither ein voller Erfolg. Ziel ist es, das Theater einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Das Theater ist nämlich schon längst nicht mehr nur das altmodische Gebäude, in dem man sich Opern ansieht. In den Niederlanden finden allerhand Künstler ihren Weg zum Theater. Es gibt Comedy-Veranstaltungen, Musik, Drama, Tanz, Akrobatik, Improvisationstheater, Lesungen und vieles mehr.

Comedy und mehr

In der Nähe gibt es sehr viele Städte, die teilnehmen, wie zum Beispiel Enschede, Doetinchem, Haaksbergen, Oldenzaal und Winterswijk. Im Internet finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihren Wunschveranstaltungen. Sich einen Abend bei heiterer Comedy oder einer von einem Orchester begleiteten Tanzaufführung zu gönnen, kann sehr entspannend sein.

Meine Sinne werde ich an diesem Wochenende auch mal wieder anders ausrichten. In den Niederlanden, wie auch in Deutschland, sind Saunen, Spa’s und Wellnesshotels in den letzten Jahren beliebter geworden und werden von vielen in den Alltag integriert, als eine Art Kurzurlaub oder Erholungspause. In der Nähe gibt es einige Hotels, die Sauna und Wellness anbieten, zum Beispiel in Delden, Enschede, Boekelo oder Groenlo.

Gelungene Entspannung

Persönlich mag ich gerne Hitze, nur nicht alle Saunen empfinde ich als entspannend. Aber eine Massage ist immer willkommen, wie auch das Gefühl von Ruhe. Sich mit einem guten Buch in eine gemütliche Nische zu kuscheln, etwas zu trinken, und keine Verpflichtungen zu haben, ist wohl nicht alleine meine Vorstellung von gelungener Entspannung. Vor allem jetzt, wo die Tage noch sehr dunkel sind, es vielleicht weniger gibt, das große Freude verbreitet, und der nächste Urlaub in weiter Ferne ist.

Zum Glück haben wir diese Woche etwas Schnee gesehen, die Kinder haben sich gefreut, die Verkehrsteilnehmer weniger. Genießen Sie Ihr Wochenende und nehmen Sie sich Zeit für ein wenig Ruhe.

Hier geht es zum Programm des Nationaaltheater Weekends

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt