Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die "Miami Nights" glitzern

DÜSSELDORF Das Publikum hält es bereits fünf Minuten vor dem Finale des Musicals "Miami Nights" nicht mehr auf den Sitzen. Das Capitol Theater bebt unter den begeisterten Pfiffen und Rufen der Zuschauer.

von Von Susanne Schwenk

, 07.12.2007
Die "Miami Nights" glitzern

Die bunten Nächte von Miami kommen in Düsseldorf auf die Bühne.

Das Stück, das 2002 in Düsseldorf uraufgeführt worden war, ist in einer neuen Inszenierung jetzt wieder am Rhein zu sehen. Bis zum 13. Januar wird das Tanzmusical seine Besucher in die Zeit der 80-er Jahre zurück versetzen. Ein gelungener Versuch.

Nichts lenkt von den Tänzern ab

Das Bühnenbild ist schlicht, aber funktional gestaltet und beeindruckt durch temporeichen Szenenwechsel. Nichts lenkt von den wirklich wichtigen Akteuren ab: den Tänzern. Zu den großen Hits von David Bowie, Cyndi Lauper oder Madonna führen sie in neonfarbenen Leggings und leuchtend gefärbten Haaren das Publikum in die Welt des Salsa, Cha-Cha-Cha und Mambo ein.

  Erinnerung an Filmhits wie "Dirty Dancing"

Die seichte Liebesgeschichte zwischen Jimmy Miller und der stimmgewaltigen Laura Gomez wird mit viel Witz und Charme in eine Adaption an Filmhits wie Dirty Dancing oder Flashdance verwandelt. Für echte Anhänger der 80-er Jahre hält das Musical viel Spaß, Unterhaltung und die Einladung zum Mitsingen und Feiern bereit.

"Miami Nights", Capitol Theater Düsseldorf, Erkrather Str. 30, bis 13.01.08. Achtung: Das Theater ist nicht gut ausgeschildert. Karten: (0180)5 15 25 30.