Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Henze-Preis geht an Bochumer

BOCHUM Der Bochumer Komponist Stefan Heucke erhält den mit 12.800 Euro dotierten Hans-Werner-Henze-Preis.

Heuckes Musik zeichne sich durch stilistische Bandbreite und Vielseitigkeit aus, erklärte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Die Jury würdigte auch sein musikpädagogisches Wirken. Die Auszeichnung soll im Herbst in Dortmund überreicht werden, wo Heucke studiert hatte. Im vergangenen Jahr war seine Oper "Das Frauenorchester von Auschwitz" erfolgreich uraufgeführt worden.

Anzeige
Anzeige