Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hier geht einem ein Licht auf.

Unna

Bühne frei, Scheinwerfer an: <b> Unna </b> darf sich sieben Tage lang die "Local Heroes" - Krone aufsetzen. Eine starke Stadt mit starken Bewohnern. Der lokale Held zeigt sich von seiner Schokoladenseite. Bekannt ist die Stadt für ihre Lichtkunst.

25.04.2010
Hier geht einem ein Licht auf.

Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna.

Ein ganzes Jahr lang steht jede Stadt im Revier für eine Woche im Rampenlicht. Mit ihren regionalen Vorzügen, ihren Bewohnern, ihrer ganz eigenen Kultur und natürlich mit ihren Künstlern. "Local Heroes" heißt dieses starke Projekt der Ruhr.2010.

  • Fläche: 88 Quadratkilometer
  • Einwohnerzahl: 64 182
  • Regierungsbezirk: Arnsberg

Dafür ist Unna bekannt

  • Immer wieder spannend: Europas größtes Krimifestival "Mord am Hellweg"
  • Der Goldschatz im Hellweg Museum - unbedingt mal einen Blick drauf werfen
  • Ein italienisches Fest mitten im Ruhrgebiet
  • Das Cello Festival ist ein echter Ohrenschmaus
  • Nicht verpassen: das Weihnachtsprogramm des Circus Travados
  • Lokale Spezialitäten sind das Lindenbier und der Pfefferpotthast

Auf jeden Fall sehenswert

  • Das Künstlerviertel Nicolai mit der Stadtkirche
  • Zentrum für Intenationale Lichtkunst
  • Der Grillplatz Schrebergarten Kastanienhain soll besonders schön sein
  • Unna kocht: Bei einer Live-Koch-Aktion auf dem Rathausplatz werden am 25. April ab 13 Uhr viele Leckereien gebrutzelt.
  • Ein Familienfest zum Thema Kinder- und Jugendkultur startet am 25. April um 15 Uhr im Kurpark Königsborn
  • Zeitgenössische Kunst und Lichtinstallationen darf man am 26. April um 18.30 Uhr im Musikhaus Ebel, Massenerstr. 9, bestaunen. Sphärische Musik entführt dabei in eine fremde Welt
  • Vorhang auf für das Tanztheaterprojekt "Die sieben Todsünden", Premiere ist am 29. und 30. April jeweils um 21 Uhr in der Ev. Stadtkirche Unna.