Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Künstlerpaar macht aus Schlaglöchern Kunst

Mit Spaghetti lassen sich Schlaglöcher auch füllen, wie hier in New York.

Künstlerpaar macht aus Schlaglöchern Kunst

Ungewöhnliche Fotografie

MONTREAL Wer flucht nicht, wenn er über ein Schlagloch fährt. Während unsere Städte so langsam alle Schäden des Winters beseitigen, erklärt das kanadische Künstlerpaar Claudia Ficca (28) und Davide Luciano (31) die kritischen Krater zur Kunst. Im Interview erzählte Claudia Ficca von ihrer ungewöhnlichen Fotografie.

von Von Karin von Cieminski

02.04.2010

Wie kam es dazu, dass Sie Schlaglöcher künstlerisch in Szene setzen und fotografieren? Ficca: Wir kamen auf die Idee, als wir in ein riesiges Schlagloch in unserer Nachbarschaft gefahren sind.Ist diese Fotografie ein Hobby für Sie?Ficca: Das ist unsere erste künstlerische Serie, aber wir wollen weiter ähnliche Projekte machen.Arbeiten Sie in dieser Branche?Ficca: Wir haben eine kleine Foto- und Videoproduktionsfirma. Davide hat einen Abschluss von der Toronto Film Schule. Ich habe Italienische Literatur studiert.Wie viele Szenen haben Sie schon geknipst?Ficca: Bisher haben wir 17 Szenen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden