Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mission Metamorphose

OBERHAUSEN Nein, mit dem Auflegen von Lippenstift und Lidschatten ist es nicht getan. Maskenbildner Thomas Müller macht mehr: Er hilft bei einer Metamorphose. Bei der Verwandlung des Schauspielers in eine Figur. "Manche verlassen den Raum mit ganz anderer Körpersprache."

30.10.2007
Mission Metamorphose

Thomas Müller schminkt Schauspielerin Franziska Werner.

Nähe ist für den 45-Jährigen tägliches Geschäft. Der Leiter der Abteilung "Maske" am Theater Oberhausen rückt Schauspielern zu Leibe. Zentimeter sind es beim Schminken der Lippen, Millimeter beim Tuschen der Wimpern. Wenn er einen Bart anklebt, hantiert er geschlagene 45 Minuten an einem Gesicht. "Leichte Nervosität" habe er am Anfang gespürt, erinnert sich Thomas Müller. "Dann wird es Routine."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden