Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schauspiel Düsseldorf zeigt neues Stück von Martin Heckmanns

Hier kommen wir nicht lebendig raus. Versuch einer Heldin

DÜSSELDORF In Martin Heckmanns "Kommt ein Mann zur Welt" (2007) wird der Lebensweg eines Mannes nachgezeichnet, in seiner neuen Auftragsarbeit für das Düsseldorfer Schauspielhaus - "Hier kommen wir nicht lebendig raus. Versuch einer Heldin" - spielt nun eine Frau die Hauptrolle

von Von Britta Helmbold

, 27.04.2010
Schauspiel Düsseldorf zeigt neues Stück von Martin Heckmanns

Hermann Schmidt-Rahmer hat Regie geführt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden