Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1000 Starts an drei Tagen

Vreden Das große Hallenspringturnier des RV Vreden mit insgesamt fünf Springprüfungen der Klasse S findet am ersten Wochenende dieses Jahres in der Reitanlage in Vreden Doemern statt. Beginn ist am morgigen Freitag um 8 Uhr.

02.01.2008

1000 Starts an drei Tagen

<p>Von den Zuschauerrängen in der Halle haben die Besucher der Vredener Reitsportveranstaltung ein guten Überblick.</p>

Von Gestüten und Ställen aus ganz Deutschland, aus den Niederlanden und aus Luxemburg werden Springreiter ab dem morgigen Freitag in der Reithalle in Vreden Doemern starten. Rund 1000 Starts können die Besucher des 16. Hamaland Hallenspringturniers verfolgen.

Eine Stilspringprüfung der Klasse E für Mannschaften, verschiedene Springpferdeprüfungen und fünf verschiedene Springprüfungen der Klasse S versprechen ein interessantes und abwechslungsreiches Wochenende für alle Pferdesportbegeisterten.

So hat Doppelolympiasieger Ulrich Kirchhoff seine Zusage für das Turnier in Doemern gegeben, er wird mit vier Pferden nach Vreden anreisen. Auch Johannes Ehning, Junioren-Europameister aus Borken, wird auch in diesem Jahr erneut das Turnier besuchen und Bernd Schulze Tophoff aus Havixbeck ist mit dabei. Er hat mit seinem neunjährigen Westfalenwallach Grasco's Gracioso den Großen Preis der Warsteiner Brauerei bei der Warsteiner Champions-Trophy gewonnen.

Alexander Kernebeck, der beim Salutfestival in Aachen mit dem siebenjährigem "Quick-Star" im Finale den zweiten Platz belegte und insgesamt bereits fast zehn S-Springen mit diesem Pferd gewonnen hat, ist auch mit von der Partie.

Edwin Klokman, der im letzten Jahr den Preis der Grolsch Brauerei gewonnen hatte, wird sich mit sechs Pferden auf den Weg nach Vreden machen und Bart Bles (beide Niederlande) hat zehn Pferde für das Turnier genannt. Einige weitere namhafte Reiterinnen und Reiter, die für das 16. Hamaland Hallenspringturnier genannt haben, sind Uwe Volmer vom Stall Franz Becker, Hendrik Zurich vom Stall Doetkotte, Elmar Vinkelau, Sebastian Karshüning, Jennifer Hölscher, Franz-Josef Schulze Elpert, Daniel und Stefan Engbers. Aber auch Jutta Holz-Ahmann, Denis Huser, Matthias Janssen, Eva Deimel, Pia Luise Aufrecht und Hendrik Gravemeier werden in Vreden an den Start gehen.