Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

20 Sekunden Vorsprung

SCHWERTE Einmal wie die Großen kräftig in die Pedale treten und die Bahnhofsstraße herunter sausen. Für Schwerter Schüler kann dieser Wunsch im Rahmen des Radrennens "Rund in Schwerte" am Samstag, den 9. September in Erfüllung gehen.

Denn hier dürfen die Schüler der Schwerter Schulen einmal bei einem richtigen Radrennen in die Pedale treten: Bei "Rund in Schwerte" wird die erste Meisterschaft der Schulen ausgetragen. Die Meldeliste ist noch offen. Vor dem Start der Elite B/C um 14 Uhr fällt der erste Startschuss zur Ruhrpowermeisterschaft der Schwerter Schulen. Allen voran wird die Eintrachtschule mit dem größten Teilnehmerfeld um den Titel des Schulmeisters Schwerte und den großen "Ruhrpower"-Pokal kämpfen.

Lehrer mit im Rennen

Zahlreiche Schüler aus den Klassen 5 bis 10 haben sich schon für die Rennen, die in drei Altersklassen unterteilt sind, angemeldet. Auch Frau Asmuth mit ihrem kompletten Mädchen-Soccerteam wird zeigen, dass sie nicht nur auf dem Fußballfeld so einiges draufhaben. In der Eintrachtschule können sich die Nachwuchsfahrer noch bis Freitag im Sekretariat oder bei Frau Asmuth anmelden. Die Gesamtschule Schwerte zieht sogar in Erwägung, die Lehrer mit ins Rennen zu schicken. Dies verspricht ein besonderes Erlebnis zu werden. "Mitfahren möchte ich lieber nicht, aber an der Strecke stehen und anfeuern!", versprach Schülersprecherin Claudia Köster ihre Unterstützung für die Nachwuchsrennfahrer. Gerne nehmen sie und Herr Hok noch Anmeldungen entgegen.

Kleinste Mannschaft

Die bisher kleinste Mannschaft stellt das Friedrich-Bährens-Sportgymnasium. Vielleicht entscheiden sich ja noch einige Schüler, oder auch Lehrer, das Team zu unterstützen. Hier nimmt Herr Kaspar noch Meldungen entgegen. Aber auch Schüler, die nicht zu den drei genannten Schulen gehören, dürfen natürlich am Rennen teilnehmen. Wer kann Rennrad besitzt, darf trotzdem mit einem normalen Rad starten. Dann gibt´s sogar 20 Sekunden Vorsprung vor der Rennrad-Meute. Interessierte Schüler und Schülerinnen können sich unter paul@rscschwerte.de, oder telefonisch unter 02306/48466 direkt beim Radsportclub Schwerte anmelden. Auch am Sonntagnachmittag ist eine spontane Anmeldung direkt an der Rennstrecke möglich.

Anzeige
Anzeige