Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

5:6-Niederlage im Pokal

Juniorenfußball

STADTLOHN Die A-Junioren des SuS Stadtlohn sind im Westfalenpokal ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Peter Löscher unterlag beim Bezirksliga-Spitzenreiter SV Herbern nach Verlängerung mit 5:6.

22.04.2010

Nach 90 Minuten hatte es 4:4-Unentschieden gestanden. Die Gäste hatten einen guten Auftakt und gingen in der 20. Minute durch einen Schuss von Dominic Steiner mit 1:0 in Führung und erzielten nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich (26.) in Minute 36 durch Tino Samele das 2:1. Der Schütze war von Sebastian Greve freigespielt worden.

Nach der Pause schaffte der SV Herbern die Wende. Innerhalb von nur drei Minuten verwandelte die Elf den Rückstand in einen 4:2-Vorsprung. Samele mit einem Abstaubertor (77.) und Niklas Hilgemann (88.) sorgten bis zum Ende der regulären Spielzeit für den 4:4-Gleichstand. In der nötigen Verlängerung legte SV Herben erneut zwei Treffer vor und hatte nach 120 Minuten das bessere Ende für sich.

jok