Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

816 Jugendteams am Start

Kreis 710 Mannschaften sind von den 52 Fußballclubs in den verschieden Altersklassen bei den Fußball-Junioren zum Spielbetrieb in der gerade gestarteten Meisterschaft im Fußballkreis Ahaus-Coesfeld angemeldet worden, bei den Mädchen kicken in der Saison 2007/08 106 Teams aus dem Kreis um Punkte.

22.08.2007

59 Mannschaften von den 710 Juniorenteams bei den A-Junioren, 72 Teams spielen bei den B-Junioren und 95 Juniorenmannschaften sind bei den C-Junioren am Start. Die meisten Nachwuchskicker gibt es aber bei den E-Jugendlichen, da spielen 161 Mannschaften in den verschiedenen Leistungsligen um Punkte, bei den F-Junioren sind 136 Mannschaften und bei den D-Junioren 113 Teams am Start.

Bei den jüngsten Fußballern (Minikicker) nehmen immerhin noch 74 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Von den 106 Mädchenteams kicken 25 Mannschaften in der Altersklasse B-Jugend, 24 in der B-Jugend und 30 Mädchenteams in der D-Jugend. 20 Mannschaften bei den E-Jugendlichen und sieben Teams mit F-Juniorinnen weist diese Kreis-Statistik weiterhin aus.

Mit 34 Jungenmannschaften schickt die SG Coesfeld die größte Anzahl an Nachwuchsmannschaften ins Rennen um Punkte und Meisterschaft. Auf Platz zwei in dieser Rangfolge liegen gemeinsam zwei Fußballvereine aus dem Verbreitungsgebiet der Münsterland Zeitung: SuS Stadtlohn und Eintracht Ahaus. Für die beiden Clubs kicken jeweils 27 Mannschaften in der Meisterschaft mit. Dabei hat die Eintracht gleich sieben E-Juniorenteams und fünf D-Jugendmannschaften gemeldet. Beim SuS spielen bei den D-, E-, und F-Junioren jeweils fünf Mannschaften um Punkte.

Auf Rang drei in dieser Rangfolge steht die SpVg Vreden mit 24 Jungenmannschaften in der laufenden Meisterschaftsrunde.

Mädchenteams

Im Gegensatz zu Eintracht Ahaus und dem SuS Stadtlohn spielen bei der SpVg aus Vreden auch Fußballmädchen. Sechs Mädchenteams hat der Vredener Verbandsligist für die Meisterschaft 2007/08 angemeldet. Die gleiche Anzahl stellt auch der Nachbarclub FC Vreden. Mehr Mädchen kicken kreisweit nur noch bei GW Nottuln (sieben Teams) und Union Wessum. Der Kreisligaverein hat acht Mädchenmannschaften im Punktspielbetrieb am Start. jok