Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

ASV und SuS wollen auf Altliga-Thron

19.10.2007

Vreden/Stadtlohn Die Altliga-Fußballer (über 40 Jahre) des ASV Ellewick betreten am heutigen Samstag um 16 Uhr im eigenen Stadion Neuland: Erstmals schickt der Club sein "Oldieteam" in ein Finale um die Kreismeisterschaften - und das gleich gegen den amtierenden Altliga-Kreismeister vom SuS Stadtlohn. Die beiden Kontrahenten haben sich dabei regelrecht ins Endspiel "gezittert". In den Heimspielen gegen Westfalia Groß-Reken und VfL Rhede standen in den beiden Halbfinalspielen in Ellewick und Stadtlohn nach regulärer Spielzeit noch keine Sieger fest. Erst im Elfmeterschießen konnten dann die Final-Fahrkarten gelöst werden. Eine vergleichbare "Nervenprobe" hatte der SuS Stadtlohn schon bei seinem Debüt bestanden: In der Zweitrundenpartie der Kreismeisterschaften - in der Auftaktrunde hatte der Titelverteidiger ein Freilos erhalten - beim FC Epe hatte der SuS ebenfalls im Elfmeterschießen das bessere Ende für sich erwischt, ehe nach einem 3:1-Sieg beim ASC Schöppingen die Halbfinalteilnahme festgezurrt wurde. Der ASV El lewick landete vor dem Halbfinal-Elfmeter-Krimi drei Erolge: 3:1 gegen TuS Wüllen, 6:1 gegen BSG Kellerkinder Borken und 2:1 bei GW Vardingholt. bml

Lesen Sie jetzt