Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Absolutes Spitzenspiel in der Juliushalle

Dorsten Das absolute Top-Spiel der 2. Regionalliga 2 steigt heute in der Juliushalle. Dort treffen um 19.30 Uhr mit der BG Dorsten und den Baskets Lüdenscheid die beiden führenden Teams aufeinander.

2. Regionalliga Herren

BG Dorsten - B. Lüdenscheid

Die Saison verlief für beide Teams gleich. Sowohl die BG als auch die Baskets verloren die Saisoneröffnung und legten seitdem sechs Siege in Folge hin. Schon allein deshalb rechnet Dorstens Trainer Alois Buschmann mit einem tollen Besuch: "Das Match gegen Hagen-Haspe war ein Knüller und die Zuschauer werden die Leistung des Teams sicher honorieren." Da auch Lüdenscheid einen Fanbus mitbringen wird, kann es auf der Tribüne eng werden.

Gut gewappnet

Die BG ist für das Spitzenduell gut gewappnet. Zwar wird Danny Klonowski noch etwa zwei Wochen ausfallen, aber dafür ist Dalun Smith wieder fit. Das ist allerdings auch notwendig, denn auch Lüdenscheid stellt ein starkes Team. Vor allem Aufbauspieler Dragan Illic, der in jedem Spiel zu den Lüdenscheider Top-Scorern zählt, gilt es, außer Gefecht zu setzen. Hinzu kommen die beiden Amerikaner Chris Lee und Osadonor Esene, die trotz ihrer Größe von über zwei Metern auch von den Außen treffen können.

Alois Buschmann sieht aber den Heimvorteil als entscheidenden Pluspunkt: "Wir sind zuhause eine Macht und mit den Zuschauern im Rücken wird es noch besser." Der Lohn eines Sieges wäre die alleinige Tabellenführung. Das sollte Motivation genug sein, die Bestleistung abzurufen. Weih

Anzeige
Anzeige