Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nachrichten aus dem Lokalsport

Lokalsport

Fußball-Landesliga: Eintracht Ahaus

Offensive zeigt sich in Heiden gnädig

Einen ungefährdeten 3:1-Auswärtssieg feierte Eintracht Ahaus in Heiden.Die Effektivität der ersten Hälfte hätte sich der Trainer auch nach Pause gewünscht. Von Michael Schley

SuS Stadtlohn präsentierte sich zwar formverbessert, rutschte in der Landesliga-Tabelle aber weiter ab. Von Sascha Keirat

Exklusiv für Abonnenten

Nach schwacher erster Hälfte konnten sich die Oedinger in Halbzeit zwei steigern, der Rückstand war aber zu groß, sodass Alstätte als Sieger vom Platz ging. Von Raphael Kampshoff

Der TV Vreden zeigte im Heimspiel am Samstag gegen TSV Ladbergen ein gutes Spiel. Die TV Handballer unterlagen aber am Ende mit 23:26. Von Johannes Kratz

Volleyball-Oberliga

Perfekter Auftakt für den VfL

Das erste Oberligaspiel seiner Vereinsgeschichte hat der VfL Ahaus am Samstag für sich entschieden. Beim 3:1-Auswärtserfolg gegen Mit-Aufsteiger BW Dingden II leisteten sich die Ahauserinnen nur kurze Schwächephasen. Von Sascha Keirat

Im Heimspiel gegen Aufsteiger Emsdetten hoffen die Vredener auf den ersten Saisonsieg vor eigenem Publikum – auch wenn es neue Ausfälle gibt. Von Sascha Keirat

Nach vier torlosen Landesliga-Spielen gastiert Stadtlohn in Roxel. Unter der Woche wurde nicht nur trainiert, sondern auch viel geredet. Nicht ohne Grund. Von Sascha Keirat

Eintracht Ahaus will Viktoria Heiden die besonderen Stärken nehmen. Welche das sind, weiß Eintracht-Coach Jens Niehues. Von Michael Schley

Es war eine bewegte Saison mit Happy End, die hinter dem VfL Ahaus liegt. Der Sprung in die Oberliga ist geschafft – und „große Sprünge“ werden künftig nicht nur sprichwörtlich vom Aufsteiger erwartet.

Inline-Skaterhockey: Maidy Dogs

Heimsieg zum Abschluss

Ahaus. Die Ahauser Maidy Dogs haben ihr abschließendes Heimspiel gegen die Mendener Mambas mit 7:5 für sich entschieden. Von Johannes Kratz

SuS Stadtlohn turnt sich zum ersten Sieg
Top

Zum Auftakt in die Oberliga-Saison behaupteten sich die Stadtlohner in Gleidorf. Der verstärkte Gegner und Ausfälle im eigenen Team bremsten den SuS nicht. Von Sascha Keirat

Fußball-Landesliga

SuS zu harmlos für Zählbares

Seine vierte Saisonniederlage musste der SuS Stadtlohn gegen den Werner SC einstecken. Das 0:1 tat den Stadtlohnern vor allem deshalb weh, weil der Gegner nicht viel besser agierte als der SuS. Von Sascha Keirat

Nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte gewinnt der ASV Ellewick beim Tabellenletzten FC Ottenstein und bleibt Tabellenführer. Von Raphael Kampshoff

Die SpVgg Vreden steckt weiter im Tabellenkeller der Westfalenliga. In Neuenkirchen unterlag die Reekers-Elf mit 0:1. Aus SpVgg-Sicht unnötig. Von Sascha Keirat

Anstrengende 90 Minuten für Spieler – aber auch für die Zuschauer – boten der TuS Wüllen und der TuS Gahlen am Sonntag. Am Ende stand ein 1:1, mit dem beide Seiten leben konnten und mussten. Von Michael Schley

Handball-Bezirksliga

DHG landet ersten Erfolg

Vor eigenem Publikum zeigte die Bezirksliga-Mannschaft der DHG Ammeloe/Ellewick ein ganz anderes Gesicht als in der Vorwoche und gewann am Ende deutlich mit 27:18 (15:10) gegen den BSV Roxel II. Von Raphael Kampshoff

Starke 45 Minuten lieferte die Ahauser Eintracht in Münster ab – das aber nach einer mangelhaften ersten Hälfte. Die 2:3-Pleite war durchaus vermeidbar. Von Michael Schley

Gut erholt von der Auftaktniederlage in Oelde zeigten sich die B-Juniorinnen von Union Wessum im Westfalenliga-Heimspiel gegen die SG Lütgendortmund. Am Sonntag gelang ein 6:1-Kantersieg. Von Sascha Keirat

In Telgte verkauften sich Vredener teuer, gingen aber leer aus. Bis in die Schlussphase boten die Berkelstädter dem Titelkandidaten die Stirn. Von Sascha Keirat

Auf Wiedergutmachung ist der SuS Stadtlohn aus, wenn er am Sonntag um 15 Uhr den Werner SC zum Landesliga-Duell im Hülsta-Sportpark fordert. Von Sascha Keirat