Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Altintop lässt SuS-Traum platzen

28.10.2007

Stadtlohn Zwei Minuten vor dem Ende der Verlängerung platzte der Traum vom "Double": Die Altherrenfußballer (Ü 32) des SuS Stadtlohn kassierten den dritten Gegentreffer, der ihnen nach dem Gewinn der Altliga-Kreismeisterschaft (Ü 40) vor Wochenfrist nun am Samstag im eigenen Stadion den Ü 32- Kreistitel kostete. Glücklicher Sieger des spannenden Endspiels: SV Biemenhorst aus Bocholt, der den Torschützen des 3:2-Siegtreffers, Necip Altintop, frenetisch feierte.

Das Gastgeberteam begann stark und hatte durch Markus Plate bereits nach fünf Minuten die Führung auf dem Fuß. Mit einem "Sonntagsschuss am Samstagabend" brachte Eddie Heijnk den SuS nach 36 Minuten in Führung - zwei Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Erich Verwohlt mit einem Bilderbuch-Kopfballtor auf 2:0 - der Kreismeisterpokal war greifbar nahe.

Dann bäumte sich der SV Biemenhorst aber auf: Peter Bone (47.) und Jörg Thiele (75.) egalisierten auf 2:2. Dieses Resultat hatte bis zum Abpfiff Bestand. In der Verlängerung deutete sich bereits ein Elfmeterschießen an, als der just eingewechselte Altintop 120 Sekunden vor dem Schlusspfiff am linken Strafraumeck Maß nahm und einen (fragwürdigen) Freistoß zum Siegtreffer in die Maschen des SuS-Tores setzte. bml

Lesen Sie jetzt