Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

BVH taut nach Rückstand auf

Anzeige

Holsterhausen Mit einem 5:2 über den SV Zweckel hat der BVH Dorsten einmal mehr seine Ambitionen auf einen Spitzenplatz unterstrichen. Die Gabmaier-Kicker haben nach einem holprigen Start spielerisch mehr als überzeugt.

Bezirksliga 12

BVH Dorsten - SV Zweckel

5:2 (3:1)

Die Gäste begannen die Partie betont defensiv. Die Gastgeber taten aber auch erst mal nicht genug, um die Abwehr wirklich zu fordern. Als Zweckels Mathias Schwark auch noch zum 0:1 abstaubte (7.), sah es nach einem ganz harten Stück Arbeit aus.

Die Holsterhausener fanden aber mit zunehmender Spieldauer endlich zu ihrem Kombinationsspiel. Beim Ausgleich von Oktay Kara hatten sie aber Glück, denn SV-Keeper Boris Bogdahn parierte erst den Kopfball des Mittelstürmer, schob ihn aber im Nachfassen über die Linie.

Das 1:1 war der Wendepunkt im Spiel. Der Tabellendritte wurde von Minute zu Minute stärker, und Zweckel hatte Probleme, das Tempo mitzuhalten. Nach einer halben Stunde wurde Matthias Knoblauch im Strafraum gefoult. Der Zweckeler Keeper ahnte bei Sascha Mahlitz` Strafstoß zwar die Ecke, aber der stramm geschossene Ball rutschte ihm unter dem Körper über die Linie. Nach einem tollen Zuspiel von Marcel Frediani gelang Kim Welter mit dem Pausenpfiff auch noch das 3:1.

Die Holsterhausener hatten im zweiten Durchgang wenig Mühe gegen einen ständig nachlassenden Gegner, der auch nach einer Tätlichkeit gegen Welter auch noch einen Spieler verlor. Die zahlreichen sehenswerten Angriffe mussten zwangsläufig zu weiteren Toren führen. Matthias Knoblauch erhöhte auf 4:1 und Mahlitz traf erneut vom Elfmeterpunkt (Foul an Welter) zum 5:1. In der Schlussphase nutzte Zweckels Zeidler eine Unachtsamkeit der BVH-Abwehr zur Ergebniskosmetik. In dieser Form sind die Holsterhausener nur schwer zu bezwingen. weih

Statistik

BVH: Czok, Reckmann, Elvermann, Frediani (76. Richter), Mahlitz, Lahrmann, Müller, Knoblauch (66. Pohlmann), Kara, Welter, Salha (78. Grotelaer).

Tore: 0:1 Schwark (10.), 1:1 Kara (23.), 2:1 Mahlitz (Foulelfmeter, 31.), 3:1 Welter (45.), 4:1 Knoblauch(65.), 5:1 Mahlitz (Foulelfmeter, 75.), 5:2 Zeidler (86.).

Bes. Vork.: Rot gegen Talebeige nach einer Tätlichkeit (81.).

Anzeige
Anzeige