Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Baggern um die Titel

Beachvolleyball

Mit den 16. offenen Stadtmeisterschaften startet die Beachvolleyball-Turnierserie im Elsebad am Wochenende gleich mit dem Höhepunkt.

Schwerte

von Jörg Krause

, 08.06.2018
Baggern um die Titel

Florian Peter (vorne) und Lukas Jochheim vom VV Schwerte mussten sich im Vorjahr erst im Finale geschlagen geben. Beide starten auch in diesem Jahr bei den Herren als Team „Boah Geil“. © Manuela Schwerte

Die Hallen-Saison ist vorüber und die Volleyballer zieht es wieder in den Sand. Die Beachvolleyball-Turnierserie im Elsebad startet – und sie beginnt gleich mit dem Höhepunkt. Am Wochenende steigen die 16. offenen Schwerter Stadtmeisterschaften.

In drei Klasse (Damen, Herren und Mixed) wird am Samstag und Sonntag um die Stadtmeisterpokale gebaggert, gepritscht und geschmettert. Der Veranstalter VV Schwerte ist vorbereitet und hofft auf schönes Wetter. Am Samstag ab 9 Uhr starten die Herren und Damen mit jeweils zwölf Teams in vier Dreiergruppen. Um 14.50 Uhr sollen dann die Viertelfinalbegegnungen starten und um etwa 18.20 Uhr die Endspiele. Da sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren die Titelverteidiger nicht mehr antreten, wird es am Samstag neue Stadtmeister geben. „Die Teilnehmerfelder sind wieder hervorragend besetzt, allerdings lassen sich keine wirklichen Favoriten ausmachen“, berichtet Jörg Wagener, der erneut als Turnierleiter fungiert.

Der Bürgermeister der Stadt Schwerte, Dimitrios Axourgos, hat als Schirmherr der Veranstaltung zwei Pokale für die beste Spielerin und den besten Spieler gestiftet und wird, soweit es sein Terminplan zulässt, diese am Samstag wohl auch persönlich überreichen.

Am Sonntag steht die Meisterschaftssuche im Duo-Mixed auf dem Programm. Hier gehen 16 Teams auf die Jagd nach dem Titel. Mit Timo Hilker und Carmen Wolfvom Beachclub 2000 werden die noch amtierenden Meister versuchen, ihren Titel zu verteidigen. Hier werden die Spiele ab 10 Uhr beginnen. Auch hier startet das Turnier mit einer Gruppenphase auf zwei Feldern mit vier Vierergruppen. Gegen 19 Uhr soll das Turnier beendet sein.

Nach den Titelkämpfen in besagten drei Klassen geht es am darauffolgenden Wochenende weiter mit den Stadtmeisterschaften der Jugendlichen. Anmeldungen sind hier noch über die Homepage des VV Schwerte (www.volleyball-schwerte.de) möglich.

Am Samstag, 23. Juni, jährt sich dann das Quattro-Mixed Turnier zum zwölften Mal. Ein weiterer Termin steht mit der Vereinsmeisterschaft am 8. Juli fest.