Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Buschmann fordert Top-Leistung

DORSTEN Die Herren der BG Dorsten wollen am Samstag (19.30 Uhr) beim SV Hagen-Haspe den nächsten Schritt Richtung Meisterschaft machen. Trainer Alois Buschmann warnt aber vor den Gastgebern, die als Mit-Favorit in die Saison gegangen sind.

Anzeige
Buschmann fordert Top-Leistung

<p>Mike Parker ist wieder richtig fit. Pieper</p>

2. Regionalliga Herren

Hagen-Haspe - BG Dorsten

"Hagen hat eine sehr gute Mannschaft mit starken Einzelspielern", so Buschmann. Der Absteiger aus der 1. Regionalliga ist als heißer Aufstiegskandidat in die Saison gestartet, hat aber vor allem gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel zu viele Punkte liegen gelassen. Gegen den Spitzenreiter aus Dorsten wird sich Hagen aber solche Nachlässigkeiten nicht leisten.

Entsprechend viel erwartet Buschmann von seiner Mannschaft: "Wir müssen eine Top-Leistung abrufen. So wie in den letzten 37 Minuten gegen Herford."

Optimistisch stimmt den Dorstener Coach aber, dass Mike Parker nach überstandenen Rückenproblemen wieder voll einsatzfähig ist. Denn gegen Hagen komme es vor allem auf die Leistung der Amerikaner an. Zudem habe sein Team auf der Bank mehr Möglichkeiten.

"Wir sind auch psychisch im Vorteil. Hagen hat zwar nichts zu verlieren, aber wir gehen mit dem Selbstvertrauen unserer Siegesserie ins Spiel und haben unter der Woche stark trainiert", erklärte Buschmann, der auf Magnus Fechtner, Phillip Spettmann und Bennet Kemper verzichten muss.

Der Druck an der Spitze bereitet Buschmann keine Sorgen: "Wir sind gefestigt und können uns auch noch eine Niederlage erlauben. Je länger wir damit warten, umso besser."

Anzeige
Anzeige