Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

C-Jugend des VfL mit Nullnummer

GELSENKIRCHEN / SCHWERTE Zu einer Nullnummer wurde das Gastspiel der C-Junioren des VfL Schwerte beim Tabellenachten in Buer. "Wir hätten zur Halbzeit mit 3:0 oder 4:0 führen müssen", haderte VfL-Trainer Björn Rosigkeit damit, dass vor dem Seitenwechsel mehrere Chancen ungenutzt blieben.

Anzeige

Dabei war auch eine Menge Pech im Spiel, denn Rudzinskis cleverer Lupfer über den Torwart hinweg landete am Innenpfosten und Leichsenrings Kopfball nach einer Ecke an der Latte.

Nach Wiederanpfiff verloren die Schwerter aber den Faden. Zudem mussten sie in der ruppiger werdenden Begegnung ab der 50. Minute in Unterzahl spielen, da Nico Meyer nach einer Rangelei die rote Karte sah. "Die Karte hat er sich verdient", stellte Trainer Rosigkeit fest, hatte er sich doch kurz zuvor noch auf eine überflüssige Diskussion mit dem Schiedsrichter eingelassen.

Torchancen gab es fortan auf beiden Seiten kaum noch, so dass es letztlich beim torlosen Endergebnis blieb.

 

SSV Buer - VfL Schwerte 0:0 Schwerte: Kevin Loke, Ali Akin Yildirim, Marc Langfeld (43. Tobias Liedtke), Cagdas Yetim, Baris Akgün (36. Stefan Jonuschies), Kevin Bock, Nico Meyer, Kevin Rudzinski, Patrick Menze (55. Björn Schulte-Tillmann), Domenico Troiano (45. Richard Thölke), Patrick Leichsenring.Rote Karte : Meyer (50.) nach einer Rangelei.

Anzeige
Anzeige