Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

DTC-Herren wollen in die Oberliga

Dorsten Nach rund drei Monaten Pause greifen die klassenhöchsten Dorstener Tennis-Teams am Wochenende wieder zum Schläger.

DTC-Herren wollen in die Oberliga

<p>Kai Voglers Einsatz ist am Samstag fraglich. Eggert</p>

Auf ein Verbandsliga-Duell zwischen den Herren des DTC und TV Feldmark müssen die heimischen Fans zwar auch in der Wintersaison verzichten, hochklassiges Tennis gibt es aber sowohl am Wilhelm-Norres-Weg als auch in der Tennishalle Im Werth zu sehen.

Verbandsliga Herren

TV Feldmark - TC Wolbeck

Zum Saisonstart empfängt das Team um Dirk Buers am Samstag um 16 Uhr den TC Wolbeck. Berufsbedingt verzichten muss der Feldmärker Trainer dabei auf Christian Kaub und Christian Hoffmann. Auch der Einsatz von Spitzenspieler Kai Vogler ist noch nicht sicher. Sollte Vogler ausfallen, wird Sven Schütter einspringen, der in den letzten Wochen laut Buers herausragend trainiert hat. Der gegnerischen Akteure aus Wolbeck sind weitestgehend unbekannt und sollten in heimischer Halle auf jeden Fall geschlagen werden.

BW Schwelm - Dorstener TC

Voll auf Sieg setzen auch die Verantwortlichen des Dorstener TC. Sportwart Christian Plümpe hat eine äußerst starke Mannschaft auf die Beine gestellt und gibt somit logischerweise den Oberliga-Aufstieg als erklärtes Ziel aus. Mit Fabian Schlücker von der TG Hüls verstärkt das Team ein erfahrener und außerordentlich erfolgreicher Oberliga-Akteur.

Ob England-Import Matthew Ward am Samstag um 15 Uhr in Schwelm mit dabei ist, entscheidet sich erst kurzfristig. Fest steht aber, dass der spielstarke Akteur von der Insel an mindestens drei Spielen der kommenden Wintersaison teilnehmen wird.

Verbandsliga Damen

Bielefelder TTC - TV Feldmark

Ohne Anna Gubareva muss das Team um Yvonne Butterweck beim Winterdebüt am Samstag um 15 Uhr in Ostwestfalen antreten. Dafür ist Neuzugang Carina Geeven mit von der Partie, die in der letzten Wintersaison noch erfolgreich für den TC Gold-Weiß Gelsenkirchen in der Westfalenliga an den Start ging und für die Mannschaftsspiele des TV Feldmark extra gut dotierte Einzelturniere abgesagt hat. Keine schlechten Voraussetzungen also für einen erfolgreichen Auftakt. jhj

Anzeige
Anzeige